Der Renault Wind bläst nicht mehr

Aus nach drei Jahren

Renault hat die Produktion des Wind eingestellt. © Renault

Renault hat nach einem Zeitungsbericht die Produktion des Wind eingestellt. Weltweit wurden seit der Markteinführung 2010 keine 13.000 Einheiten verkauft.

Renault hat das Cabrio Wind aus dem Programm genommen. Laut der Fachzeitschrift "Auto Straßenverkehr" wurde die Produktion des Zweisitzers bereits im Juni eingestellt. Für den offenen Kleinstwagen mit dem individuell gestalteten Klappverdeck konnten sich in den drei Jahren seit der Markteinführung im Juni 2010 auf Anfrage der Autogazette lediglich 12.890 Käufer erwärmen.

Renault Wind in 2013 nur 159 Mal geordert

Auch in Deutschland ließ das Interesse am offenen Franzosen schnell nach. Zwar gingen bei 3825 Einheiten fast ein Drittel aller Verkäufe nach Deutschland, davon allerdings rund die Hälfte bereits im ersten Verkaufsjahr. In den ersten sieben Monaten des Jahres legten nur noch 159 Käufer mindestens 17.200 Euro auf den Tisch des Händlers. (AG)