Renault Twingo Z.E. kostet 24.165 Euro

Der Renault Twingo Z.E. hat eine Reichweite von 180 Kilometer. © Renault

Offiziell ist der Preis für den Renault Twingo Z.E. noch nicht genannt worden, Doch auf der Seite des Bundesamtes für Wirtschaft- und Ausfuhrkontrolle ist er zu finden.

Danach wird der für Ende des Jahres angekündigte Elektrokleinwagen der Franzosen 20.832 Euro netto kosten. Mit dem erniedrigten Mehrwertsteuersatz von 16 Prozent liegt der Preis des kleines Stromers bei 24.165 beziehungsweise 24.790 Euro mit dem alten Satz von 19 Prozent.


Rechnet man davon den Umweltbonus heraus, kostet derTwingo Z.E. entweder 14.685 oder ab 2021 mit dem dann wieder geltenden Mehrwertsteuersatz von 19 Prozent 15.220 Euro zahlen.

180 Kilometer Reichweite

Beim Twingo Z.E. handelt es sich um einen 3,62 Meter langen Viersitzer, der von einem 82 PS starken E-Motor angetrieben wird. Für die Energieversorgung ist eine 21,3 kWh große Batterie verantwortlich, die rund 180 Kilometer Reichweite ermöglichen soll. Die Sprintzeit von 0 auf 100 km/h beträgt 12,6 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 135 km/h.

Unterdessen ist der Renault Zoe weiter das beliebteste Elektroauto in Deutschland. Von ihm wurden im Juni 1448 Neuzulassungen verzeichnet. Der Elektro-Marktanteil des kompakten Fünftürers liegt bei 17,8 Prozent. Positiv fallen trotz Coronakrise auch die Zahlen des ersten Halbjahres aus. So stiegen die Zulassungen im Vergleich zum Vorjahr um rund 27 Prozent auf 7.066 Zulassungen. Wie Renault mitteilte. Im Vorjahr war die Zoe nur auf 5551 Zulassungen gekommen. Das Halbjahresergebnis 2020 stellt einen neuen Zulassungsrekord für den Stromer dar.

1990 Kaufanträge im Juni

Der Renault Zoe hat ein umafassendes Facelift erhalten. Foto. Renault/Stefan Anker

Im Vormonat konnten die Renault-Händler laut Angaben des Importeurs 1990 Kaufanträge abeschließen, so viele wie noch nie in einem Monat. In Europa erzielte der ZOE mit mehr als 11.000 Bestellungen und knapp 11.000 Zulassungen im Juni ebenfalls neue Bestwerte.

Neben dem Twingo wird in diesem Jahr auch der Captur und Megane als Plug-in-Hybrid auf den Markt kommen, der Clio wird als Hybridversion angeboten. Bis 2022 will die Renault Gruppe weltweit acht rein elektrische und zwölf elektrifizierte Modelle im Angebot haben.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein