Mehr Leistung für Renault Mégane Coupé R.S.

Turbobenziner mit 265 PS

Mehr Leistung für Renault Mégane Coupé R.S.
Der Renault Mégane Coupé R.S. ist nun mit 15 PS mehr unterwegs. © Renault

Renault bietet den Mégane Coupé R.S nun mit 15 PS mehr Leistung an. Damit kommt der 2.0 Turbobenziner nun auf 265 PS. Interesse an dem Auto hat, muss sich indes sputen: Es werden nur 150 Einheiten gebaut.

Renaults 2,0 Liter großer Turbobenziner im Mégane Coupé R.S. leistet noch 11 kW/15 PS und 20 Newtonmeter mehr: Als Trophy-Version kommt der Wagen auf 195 kW/265 PS, teilte der französische Hersteller mit. Das reicht aus, um in 6,0 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h zu beschleunigen. Das Spitzentempo liegt laut Renault bei 254 km/h. Der Mégane R.S. Trophy ist auf 150 Exemplare limitiert, kostet mindestens 32 990 Euro und wird ab August ausgeliefert.

Ab Werk mit Sportsitzen

Ab Werk hat die Sonderversion des Sportcoupés unter anderem das Cup-Fahrwerk mit mechanischer Differentialsperre, Sportsitze und Bi-Xenon-Scheinwerfer an Bord. Ein Monitor informiert den Fahrer in Echtzeit über Motorleistungs- und Fahrdaten. Den Verbrauch des kompakten Straßensportlers gibt der Hersteller mit 8,2 Litern an, was einem CO2-Ausstoß von 194 g/km entspricht. Das maximale Drehmoment liegt bei 360 Nm an. (AG/dpa/tmn)

Keine Beiträge vorhanden