Renault Captur kommt als sportliche R.S. Line

Renault Captur kommt als sportliche R.S. Line
Renault legt eine neue Ausstattungslinie für den Captur auf - die R.S. Line. © Renault

Der Renault Captur ist nun auch in einer sportlichen Variante bestellbar. Die R.S. Line bietet den Kundinnen und Kunden des französischen Herstellers vom Motorsport inspirierte Designfeatures.

Zu den äußerlichen Merkmalen des neuen Renault Captur R.S. Line zählen eine veränderte Frontgestaltung mit Luftleitblech und Wabenkühlergrill, ein Heckdiffusor und 18-Zoll-Felgen. Weitere optische Akzente werden durch Chromelemente gesetzt. Die Seitenfenster und die Heckscheibe sind mit Privacy-Glas dunkel getönt. Auf den Kotflügeln und der Kofferraumklappe gibt es das R.S. Line-Emblem.


Im Innenraum des Kompakt-SUV finden sich rote Zierelemente an Sitzen und dem Armaturenbrett. Auch das Sportlederlenkrad ist mit rot-grauen Nähten abgesteppt und trägt ebenso wie die Sitze und die silbernen Einstiegsleisten das sportliche R.S. Line-Emblem.

Basis ist Ausstattungslinie Intens

Der Renault Captur R.S. Line basiert auf der Ausstattungslinie Intens. In der Version E-TECH 160 verfügt er darüber hinaus serienmäßig über ein digitales 10-Zoll-Tachodisplay, eine Einparkhilfe mit Rückfahrkamera und eine induktive Smartphone-Ladefläche. In der Topausstattung Initiale Paris in Kombination mit dem Plug-in-Hybridantrieb E-TECH 160 sind die Schaltwippen am Lenkrad künftig mit Chrom verziert. Daneben sind ein elektrisch höhenverstellbarer Fahrersitz und das Bose-Soundsystem Teil der Serienausstattung.

Für den Antrieb stehen ein 140 PS starker Benziner sowie ein Plug-in-Hybrid (PHEV) mit 158 PS zur Wahl. Die Preise starten bei 26.900 Euro. Zuletzt hatte der französische Hersteller den Kleinwagen Clio und den kompakten Mégane in einer „R.S. Line“ aufgelegt. Letzterer ist aktuell das einzige Modell der Franzosen, dass es zusätzlich in einer echten „R.S.“-Variante gibt, die neben dynamischer Optik auch einen speziellen Sport-Motor bietet. (SP-X)

Keine Beiträge vorhanden