Peugeot gibt Entwarnung für Biokraftstoff E10

Für Modelle ab 1. Januar 2000

Peugeot 207 CC, auch er verträgt E10
Peugeot 207 CC, auch er verträgt E10 © Peugeot

Fahrer eines Peugeot können problemlos Biokraftstoff E10 tanken. Alle seit dem 1. Januar 2000 gebauten Modelle vertragen diesen Sprit, teilte der Hersteller mit.

Entwarnung für den Biokraftstoff E10 gibt nun der französische Autohersteller Peugeot. Alle seit dem 1. Januar 2000 gebauten Modelle mit Benzinmotor können uneingeschränkt mit dem neuen Kraftstoff betrieben werden, der bis zu zehn Prozent Bioethanol enthält.

Ältere Autos sollten auf E10 verzichten

Nach Unternehmensangaben gibt es damit für die meisten in Deutschland zugelassenen Fahrzeuge der Marke keine Probleme. Ältere Fahrzeuge sollten allerdings auf den E10-Sprit verzichten, der mit dem Jahreswechsel als alternativer Kraftstoff an der Tankstelle angeboten wird. (mid)