Neue Ausstattungslinien für Peugeot 807

Active und Allure

Neue Ausstattungslinien für Peugeot 807
Noch wenige Exemplare des Peugeot 807 stehen bei den Händlern. © Peugeot

Peugeot passt den 807 an die neuen Ausstattungsvarianten des Unternehmens an. Die Preise des Vans bleiben dabei unverändert.

Den Peugeot 807 gibt es ab sofort in den Ausstattungslinien Active und Allure. Die beiden Varianten ersetzen die bislang verwendeten Ausstattungsreihen "Tendance" und "Premium". In der Version Active verfügt der Van unter anderem über eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, eine Geschwindigkeitsregelanlage und elektrisch anklappbare Außenspiegel. Die MP3-Audioanalage wird über das Lederlenkrad gesteuert. Für Sicherheit an Bord sorgen neben dem Schleuderschutz ESP verschiedene Airbags und Isofix-Befestigungen. Antriebsseitig steht ein 100 kW/136 PS starker Diesel zur Verfügung, die Preise starten unverändert ab 31.100 Euro.

Elektrische Schiebetüren bei Allure

In der höherwertigen Ausstattungsvariante Allure verfügt der Franzose außerdem über elektrische Schiebetüren, Dachträger und getönte Scheiben hinten. Eine Sitzheizung gibt es optional für 250 Euro. In Verbindung mit dem 100 kW/136 PS-Diesel startet der Peugeot 807 zu Preisen ab 33.100 Euro, mit 120 kW/163 PS-Diesel werden mindestens 34.400 Euro fällig. (mid)

Keine Beiträge vorhanden