Neuer Top-Benziner für Opel Zafira Tourer

Nach Premiere im Cascada

Neuer Top-Benziner für Opel Zafira Tourer
Die Testergebnisse von Opel wurden vom TÜV Hessen bestätigt. © Opel

Opel bietet den neuen Benzinmotor nun auch im Zafira Tourer an. Der Direkteinspritzer rundet das Angebot der Baureihe nach oben hin ab.

Opel stattet den Zafira Tourer mit einem neuen Topaggregat aus. Mit dem 1.6 SIDI Turbo (SIDI = Spark Ignition Direct Injection), der seine Premiere im Cabrio Cascada feierte, kommt der Van auf 125 kW/170 PS und ein maximales Drehmoment von 280 Newtonmetern, die bereits bei 1650 Umdrehungen anliegen. "Unser neues 1,6-Liter-Downsizing-Triebwerk bildet den Startschuss zur Rundum-Erneuerung unseres Antriebsportfolios. Der Motor glänzt durch kraftvollen Vortrieb schon im unteren Drehzahlbereich, ist dabei jedoch besonders leise und umweltverträglich", sagt Opel-Entwicklungsvorstand Mike Ableson.

Opel Zafira Tourer 1.6 SIDI Turbo in 9,2 Sekunden auf 100

Der Benzindirekteinspritzer benötigt laut Opel 6,6 Liter Kraftstoff auf 100 Kilometern, was einem CO2-Ausstoß über 154 Gramm pro Kilometer entspricht. Den Sprint absolviert der Zafira Tourer in 9,2 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit ist bei 212 km/h erreicht.

Gemeinsam mit dem neuen Aggregat hält auch die neue Generation der Sechsgang-Schaltgetriebe Einzug in den Zafira Tourer. Optional ist auch eine Sechsstufen-Automatik wählbar.

Die Preise für den Zafira Tourer 1.6 SIDI Turbo beginnen bei 28.155 Euro, mit der Automatik bei ab 29.450 Euro. Der Van mit dem neuen Motor ist ab sofort bestellbar und soll noch vor Beginn des Sommers ausgeliefert werden. (AG)

Keine Beiträge vorhanden