Opel erweitert Vorstand

Wachstumsstrategien schaffen

Opel erweitert Vorstand
Opel legte einen guten August hin. © dpa

Opel hat seinen Vorstand vergrößert. Mit Wirkung zum 1. April wird Thomas Sedran beim Rüsselsheimer Autobauer den Bereich Geschäftsentwicklung und Unternehmensstrategien verantworten.

Der Rüsselsheimer Autobauer Opel hat seinen Vorstand erweitert. Thomas Sedran wird mit Wirkung zum 1. April das neu geschaffene Ressort Operations, Geschäftsentwicklung und Unternehmensstrategien leiten, wie das Unternehmen am Montag mitteilte.

Das neue Opel-Vorstandsmitglied Sedran war bislang einer der Leiter des Geschäftsbereichs Europäische Automobilindustrie bei der weltweit tätigen Unternehmensberatung AlixPartners in München. Seit 2009 habe Sedran in dieser Funktion bereits eng mit Opel/Vauxhall zusammengearbeitet, wie der Konzern weiter mitteilte.

Profitable Wachstumsstrategien

Sedrans Aufgabe bei der GM-Tochter wird sein, Geschäftsstrategien für ein langfristiges Wachstum des Unternehmens zu entwickeln und umzusetzen. „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit dem neuen Vorstandskollegen. Thomas Sedran ist ein erfahrener Automobilexperte, der Opel/Vauxhall sehr gut kennt. Ihm kommt eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung profitabler Wachstumsstrategien zu“, sagte Opel-Chef Karl-Friedrich Stracke.

Thomas Sedran Opel

Wie Stracke hinzufügte, betreffen diese Wachstumsstrategien sowohl Europa als auch weitere Exportmärkte. Zuletzt hatte der Bochumer Betriebsratschef Rainer Einenkel GM aufgefordert, der Marke Opel die großen Märkte zu öffnen. Um wieder Gewinn zu machen, müsse Opel Autos verkaufen, und zwar überall, hatte der Arbeitnehmervertreter gesagt. (AG/FM)

Keine Beiträge vorhanden