«Die Tendenz für Opel zeigt klar nach oben»

Opel-Vertriebschefin Imelda Labbé

«Die Tendenz für Opel zeigt klar nach oben»
Imelda Labbé © Opel

Opel peilt in diesem Jahr einen Marktanteil von über acht Prozent an. Im Interview mit der Autogazette spricht Vertriebschefin Imelda Labbé über Absatzerwartungen, neue Modelle und die neue Markenbotschafterin Lena.

Der Rüsselsheimer Autobauer Opel wird zukünftig den Kleinstwagen Agila nicht mehr zusammen mit Suzuki bauen. «Eine Kooperation mit Suzuki für den Bau des nächsten Agila ist sehr unwahrscheinlich. Wir arbeiten an einer internen Lösung innerhalb von Opel und GM für den Nachfolger des Agila», sagte Opel-Vertriebschefin Imelda Labbé der Autogazette.

Vorheriger ArtikelErster Einsatz für den SLS AMG GT3
Nächster ArtikelGM und Magna schließen Frieden
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er in einer Nachrichtenagentur volontiert. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.

Keine Beiträge vorhanden