Opel Grandland X mit neuem Top-Benziner

Der Opel Grandland X. Foto: Opel
Opel verschafft dem Grandland X mehr Power © Opel

Opel verschafft dem Grandland X eine neue Top-Motorisierung. Der 1,6 Liter große Turbobenziner verspricht Sportlichkeit und Effizienz.

133 kW/180 PS sowie 250 Newtonmeter ab 1750 Umdrehungen stehen beim Direkteinspritzer zur Verfügung. Damit absolviert der mit einer Acht-Stufen-Automatik ausgestattete Geländegänger den Sprint in acht Sekunden und erreicht die Höchstgeschwindigkeit bei 222 Stundenkilometern.

Dabei soll sich der Ottomotor mit 7,1 bis acht Litern auf 100 Kilometern laut WLTP begnügen. Eine moderne Abgasnachbehandlung sowie ein Benzinpartikelfilter vermindern den Ausstoß von Emissionen.

Grandland X erster Plugin-Hybrid aus Rüsselsheim

Das SUV nimmt bei den Rüsselsheimern eine Schlüsselrolle ein. Das SUV wird als Grandland X PHEV das erste Plugin-Hybrid-Fahrzeug im Portfolio von Opel sein. Noch in diesem Halbjahr soll der Bestellstart erfolgen.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein