Opel bringt das Autohaus zum Kunden

Probefahrt zu Hause

Opel bringt den Kunden den Corsa nach Hause.
Opel bringt den Kunden den Corsa nach Hause. © Opel

Opel zündet die nächste Stufe seiner neuen Corsa-Kampagne. Ab dem 1. Februar können sich Kunden für eine „Probefahrt zu Hause“ bewerben.

Opel geht im Marketing weiter neue Wege. Nachdem der Rüsselsheimer Autobauer erst im vergangenen Jahr mit seiner Image-Kampagne „Umparken im Kopf“ für Positiv-Schlagzeilen gesorgt hat, setzt die GM-Tochter nun auf den Oh-Effekt. Mit der Launchkampagne „Der neue Corsa. Das neue OH!“ wird seit dem 30. Dezember das neben dem Astra wichtigste Modell in 30 europäischen Märkten beworben.

Örtlicher Händler liefert Corsa an

Nun zündet Opel die nächste Stufe seiner Marketing-Offensive und bringt das Autohaus zum Kunden. Dazu starten die Rüsselsheimer die Aktion „PrOH!befahrt zu Hause“, wie das Unternehmen an diesem Mittwoch am Firmensitz in Rüsselsheim mitteilte. Statt den Weg zum Autohaus anzutreten, bekommen die Interessenten vom örtlichen Händler einen Corsa mit etwas Glück für eine Probefahrt nach Hause geliefert. Natürlich wird das Auto nach der absolvierten Probefahrt wieder abgeholt.

„Mit diesem überraschenden und für einen Volumenhersteller ungewöhnlichen Service wollen wir unterstreichen, dass bei uns der Kunde im Mittelpunkt steht“, sagte Opel-Marketing-Direktor Andreas Marx. Wie Marx hinzufügte, wolle man mit dieser Aktion „einmal mehr neue Wege“ gehen und es „allen Interessierten so einfach wie möglich machen, um den Corsa mit seinen Innovationen aus der Oberklasse ganz komfortabel kennen zu lernen“.

Registrierung auf Opel-Seite

Autofahrer, die Interesse an einer Probefahrt mit dem neuen Corsa haben, können sich dafür vom 1. Februar bis zum 31. März auf der Internetseite Opel.de bewerben. Dabei können Sie entweder angeben, ob sie die Probefahrt allein oder mit einem Verkaufsberater absolvieren möchten, der ihnen dabei die neusten Technologien des neuen Corsa während der Fahrt erklärt, sagte ein Opel-Sprecher.



So kommen im Corsa unter anderem Fahrassistenzsysteme wie ein Parkassistent, Kollisionswarner, Spurhalteassistent oder das IntelliLink-System zum Einsatz, mit dem das Smartphone mit dem Infotainmentsystem des Autos vernetzt werden kann. Features, die man sonst nur aus der Oberklasse kennt. An der Aktion beteiligen sich fast alle Opel-Händler in Deutschland. Nach der Kontaktaufnahme und der Registrierung auf der Opel-Microsite sollen an Werktagen maximal wenige Stunden bis zur Kontaktaufnahme durch den Händler vergehen, so man denn zu denen gehört, die ausgewählt wurden. In Zeiten, in denen sich der Privatkundenanteil am Gesamtmarkt in Deutschland auf nur noch etwas mehr als 36 Prozent beläuft, müssen die Autobauer mehr tun, als abzuwarten, dass der Kunde zu einer Probefahrt ins Autohaus kommt. Darauf reagiert Opel nun mit dieser neuen Aktion.

Neue Wege in Kundenansprache

Der Opel Corsa erhält einen neuen Turbo-Benziner.
Der Opel Corsa kann zu Hause getestet werden. Opel

"Es reicht heutzutage nicht mehr aus, nur darauf zu warten, dass die Kunden den Weg ins Autohaus finden. Wir müssen neue Wege in der Kundenansprache gehen. Deshalb bringen wir dem Kunden den neuen Corsa gern nach Hause. Hier kann der Kunde ihn ohne Zeitdruck testen", sagte Marx. "Wer erst einmal in einem Corsa Platz genommen und die erste Probefahrt absolviert hat, wird schnell von seinen Stärken und Innovationen überzeugt sein", zeigte sich der Marketing-Direktor überzeugt. Wie Marx sagte, bietet die Aktion "PrOH!befahrt zu Hause" zudem die Möglichkeit, dass Freunde und Nachbarn sich den Wagen anschauen und sich mit ihm beschäftigen. So könnten eine Vielzahl von Kundenkontakten erzielt werden.

Im vergangenen Jahr kam Opel nach Zahlen des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) auf etwas mehr als 219.000 Neuzulassungen, ein Plus von 5,6 Prozent im Vergleich zu 2013. Das entspricht einem verbesserten Pkw-Marktanteil von 7,2 Prozent. Damit ist man deutlich stärker als der Gesamtmarkt gewachsen. In diesem Jahr soll der neue Corsa ebenso wie der Kleinstwagen Karl und der neue Astra den Absatz des Rüsselsheimer Autobauers weiter beflügeln. Der neue Opel Corsa beginnt bei einem Einstiegspreis von 11.980 Euro für den 1.2 Liter-Benziner mit 70 PS und manuellem Fünfganggetriebe in der Ausstattungsvariante Selection. (AG/FM)