Opel Corsa 1.3 CDTI verbraucht nur 3,3 Liter

Dreitürer wird noch umweltfreundlicher

Opel Corsa 1.3 CDTI.
Derzeit werden im Opel-Werk in Saragossa noch der Corsa und der Meriva gefertigt. © Opel

Opel hat seinen Kleinwagen Corsa noch sparsamer gemacht. Der 1.3 CDTI ecoFlex mit Start-Stopp-System verbraucht nur noch 3,3 Liter auf 100 Kilometer. Das entspricht einem CO2-Ausstoß von 88 g/km.

Opel hat den Corsa 1.3 CDTI ecoFlex mit 95 PS überarbeitet und damit noch effizienter gemacht. Der unter anderem mit einem Start-Stopp-System ausgestattete Kleinwagen verbraucht nur 3,3 Liter (CO2-Ausstoß: 88 g/km) auf 100 Kilometer, wie das Unternehmen am Montag in Rüsselsheim mitteilte. Der Verbrauch des Fünftürers liegt bei 3,4 Liter (CO2-Ausstoß 89 g/km). Auf so einen geringen Verbrauch kam bisher kein Diesel von Opel zuvor.