Opel bietet Rally Design Kit für Corsa-e

Opel bietet Rally Design Kit für Corsa-e
Opel bietet für den Corsa-e ein Rally Design-Kit. © Opel

Bei Opel können sich auch die Käufer eines normalen Corsa-e wie ein Rallye-Fahrer fühlen. Dazu bietet der Rüsselsheimer Autobauer seinen Kundinnen und Kunden das Rally Design-Kit an.

Dafür hat das Design-Team der Rüsselsheimer mit der hauseigenen Motorsportabteilung und dem Partner Signal Design ein Folienset für den Corsa-e entwickelt. Für einen Preis von 890 Euro (netto) können interessierte Kundinnen und Kunden sich ihren Elektro-Corsa in mit einem schwarz-weißen Rallye-Look gestalten. Das Designpaket können aber nur die Kunden ordern, dessen Corsa-e die Grundfarbe weiß hat.


Dieses Angebot kommt kurz vor dem Start des ADAC Opel e-Rally Cups, dem ersten weltweit vollelektrischen Rallye-Markenpokal. Gerade erst hat Opel die ersten Fahrzeuge an Kundenteams ausgeliefert.

Corsa-e bei Kunden gefragt

Der Opel Corsa-e ist bei den Kunden stark gefragt, wie Deutschland-Marketingchef Albrecht Schäfer sagt: „Bereits jeder dritte Corsa-Privatkunde in Deutschland entscheidet sich für die batterie-elektrische Variante.“ Mit dem neuen Design-Kit hätten nun alle Kunden die Gelegenheit, den Corsa-e „in einen extra-sportlichen Eyecatcher im Rallye-Look“ zu verwandeln, so der Marketing-Chef.

Die Serienversion des Corsa-e verfügt über einen E-Motor mit einer Leistung von 136 PS und ein maximales Drehmoment von 260 Newtonmetern. So unterwegs beschleunigt er in 8,1 Sekunden auf Tempo 100. Seine 50 kWh starke Batterie ermöglicht eine elektrische Reichweite von bis zu 337 Kilometern nach dem Verbrauchszyklus WLTP.

Damit die Folierung auch professionell erfolgt, rät Opel dazu, sie von Experten aufkleben zu lassen. So kann die Beklebung des Fahrzeugs beispielsweise durch einen lokalen Werbetechniker erfolgen. Zugleich besteht auch die Möglichkeit, die Montagearbeiten von Spezialisten von Signal Design durchführen zu lassen. Der Preis dafür liegt bei 1320 Euro.

Keine Beiträge vorhanden