Bester Durchblick beim Opel Astra GTC

Erweitertes Motorenangebot

Bester Durchblick beim Opel Astra GTC
Zwei neue Dieselmotoren bietet Opel beim neuen Astra GTC an © Opel

Opel bietet auch für den neuen Astra GTC eine Panorama-Frontscheibe an. Zugleich erweitert der Hersteller aus Rüsselsheim das Angebot um zwei neue Diesel-Aggregate.

Beste Aussicht, voller Durchblick: Der Opel Astra GTC wird wieder mit einer großen Panorama-Frontscheibe angeboten. Die Verglasung reicht bis zur Mitte des Fahrzeugdachs, kein Querholm schränkt den Ausblick ein. Falls die Sonneneinstrahlung zu intensiv ist oder zu tiefe Einblicke von außen unerwünscht sind, sorgt ein stufenlos einstellbares Rollo für Schatten und Sichtschutz. Der Sonnenschutz verfügt über integrierte Sonnenblenden und verschwindet in geöffnetem Zustand unsichtbar unter dem hinteren Dachelement. Die exklusive Ausstattung verleiht dem flotten Coupé ein noch dynamischeres Aussehen.Der Aufpreis beträgt je nach Ausstattungslinie mindestens 1200 Euro.

Opel Astra OPC kommt 2012

Mit der Einführung des Panoramadachs, für das die Rüsselsheimer im Zuge der Entwicklung insgesamt elf Patente angemeldet haben, erweitert Opel auch das Motorenangebot für das Kompakt-Coupés. Zwei neue 1.7-CDTI-Dieseltriebwerke mit 81 kW/110 PS und 96 kW/130 PS und 280 Nm beziehungsweise 300 Nm Drehmoment ergänzen den bisher angebotenen 2.0 CDTI mit 121 kW/165 PS.

Opel verspricht aufgrund des neuen Einspritzsystems bei reduzierter Verdichtung und einem Turbolader mit variabler Turbinengeometrie sehr niedrige Verbrauchswerte. Anfang 2012 führt Opel für den Astra GTC in Verbindung mit dem 1.4-Turbobenziner und dem 2.0 CDTI auch ein Sechsgang-Automatikgetriebe ein. Ohne einen bestimmtes Datum kündigt der Hersteller für nächstes Jahr auch die leistungsstarke OPC-Variante des Modells an. (mid)

Keine Beiträge vorhanden