Schlössertour zum Jubiläum

60 Jahre Land Rover

Schlössertour zum Jubiläum
Die Original "Nummer eins" der Land Rover Serie I © Foto: Land Rover

Am 30. April 1948 betrat Land Rover die automobile Bühne. Mit einer Schlössertour feiert der Offroad-Spezialist das Jubiläum.

Land Rover eilt dem Rentenalter entgegen. Vor 60 Jahren erlebte der britische Offroad-Spezialist seine Geburtstunde. Dem laut Aussage des Unternehmens bescheidenen Debüt auf der Amsterdamer Autoausstellung am 30. April 1948 mit einem überaus spartanischen Modell für den britischen Farmer folgten Jahre des Aufstiegs zum Premium-Anbieter für Geländewagen.

Zehn Stationen

Das Jubiläum begeht Land Rover mit Sondermodellen zu den Baureihen Freelander, Discovery, Defender und Range Rover Sport. Neben den Jubiläumsangeboten veranstaltet der Autobauer eine Schlössertour über insgesamt zehn Stationen in ganz Deutschland. Dort werden sieben Kunstwerke ausgestellt, die sich mit geschichtlichen oder gesellschaftlichen Höhepunkten der vergangenen 60 Jahre auseinandersetzen. Nach Ende der Rundreise durch Deutschland wird jedes der sieben in einem Gemeinschaftsprojekt entstandenen Bilder versteigert. (AG)

Keine Beiträge vorhanden