Nissan macht Nutzfahrzeug-Trio wieder komplett

Premiere auf der IAA Nutzfahrzeuge

Nissan stellt den Nachfolger des Primastar im September vor.
Nissan stellt den Nachfolger des Primastar im September vor. © Nissan

Opel und Renault haben ihre neuen Nutzfahrzeuge bereits im vergangenen Jahr auf den Markt gebracht. Traditionell zieht Nissan bei dem baugleichen Trio später nach – diesmal unter neuem Namen.

Vor der Premiere auf der IAA Nutzfahrzeuge (22.-29. September) in Hannover gewährt Nissan einen ersten Blick auf den neuen Transporter NV300: Als Nachfolger des Primastar schließt er die Lücke zwischen NV200 und NV400. Im Herbst kommt das in Kooperation mit Renault (Trafic) und Opel (Vivaro) gebaute Nutzfahrzeug in den Handel.

Mit etwas emotionalerer Gestaltung zeigt sich der NV300 in der Frontansicht: Sie wird dominiert vom Kühlergrill mit dem markentypischen „V“, der auch den Bestseller Qashqai ziert. Weitere Details nennt Nissan noch nicht.

Auch Pkw-Version im Nissan-Angebot

Das Leistungsspektrum der Dieselmotoren der Schwestermodelle Opel Vivaro und Renault Trafic reicht von 66 kW/90 PS bis 103 kW/140 PS. Neben diversen Nutzfahrzeug-Derivaten wird es künftig auch eine höherwertige Pkw-Version des Japaners geben.

Die neue Fünf-Jahres-Garantie, die Nissan auf seine Nutzfahrzeuge gibt, gilt auch für den NV300. (SP-X)