Nissan stattet Note mit Kompressor aus

Dritte Motorvariante

Nissan stattet Note mit Kompressor aus
Nissan verstärkt die Kraft des Dreizylinders. © AG/Flehmer

Nissan stellt dem Note eine dritte Motorvariante zur Verfügung. Dabei erhält der bereits bekannte Dreizylinder-Benziner Unterstützung durch einen Kompressor.

Eine Kompressor-Version des bekannten Dreizylinderbenziners ergänzt nun das Motorenangebot für den Nissan Note. Der 1,2-Liter-Motor leistet 72 kW/98 PS und liefert ein maximales Drehmoment von 147 Nm. Als Verbrauch gibt der Hersteller 4,3 Liter je 100 Kilometer an. Für die Kraftübertragung stehen ein manuelles Fünfganggetriebe und eine stufenlose Automatik zur Wahl. Der Preis für den Kleinwagen mit dem neuen Benziner beginnt bei 17.290 Euro.

Kompressor im Nissan Micra bereits im Einsatz

Bereits eingesetzt wird der 1,2-Liter-Kompressormotor im Kleinwagen Micra. Beim etwas größeren Note ist er nach dem nicht aufgeladenen 1,2-Liter-Benziner mit 59 kW/80 PS sowie den 66 kW/90 PS starken 1,5-Liter-Diesel der dritte verfügbare Motor. (SP-X)

Vorheriger ArtikelChevrolet Orlando: So günstig wie nie
Nächster ArtikelNeue Drive-E-Motoren für Volvo V40
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.

Keine Beiträge vorhanden