Datsun kehrt zurück

Nissan-Projekt für Schwellenländer

Skizze von Datsun-Kleinwagen-Projekt © Nissan

Nissan macht mit seinen Ankündigungen ernst und belebt die vor über zehn Jahre eingestellte Marke Datsun wieder. Das erste Modell, ein Kleinwagen, ist für Indien und andere Schwellenländer konzipiert.

Nissan lässt die Marke Datsun wieder auferstehen. Weltpremiere feiert das neue Modell am 15. Juli 2013 im indischen Neu-Delhi. Ab 2014 soll das Fahrzeug dann erhältlich sein. Die ersten Skizzen zeigen einen Fünftürer, der Ähnlichkeiten mit dem Kleinwagen Micra hat. Als Antrieb wäre ein 1,2-Liter-Dreizylinder aus Nissans Portfolio denkbar. Über die Preise ist noch nichts bekannt.

Datsun verschwand 2002

Nach Indien soll der neue Datsun später für Wachstumsmärkte wie Indonesien, Russland und Südafrika angeboten werden. Eine Markteinführung für Deutschland ist eher unwahrscheinlich. Datsun gehört seit 1934 zur Nissan Motor Company, die die Marke 2002 gänzlich vom Markt nahm, nach Ankündigungen im vorigen Jahr nun aber die Kehrtwende vollzog. (SPX/AG)