20. Juli 2018
Ford verwandelt den Mondeo in eine äußerst sportliche Mittelklasse. Dabei ersetzt der 2,0-Liter-EcoBoost-Benzinmotor einen drei Liter großen Sechszylinder.
Renault hat beim Laguna das Facelift wortwörtlich umgesetzt. Aber auch bei den Motoren wurde Hand angelegt.
Der Logan MCV Stepway soll für weiteres Wachstum bei Dacia sorgen
Dacia hat mit einem starken ersten Quartal das Wachstum der Renault-Gruppe stark unterstützt. Im März feierte der Importeur somit den besten Marktanteil seit 14 Jahren.
Auf die kleinen Details kommt es an, ganz besonders in der Luxusklasse. Aus Kuala Lumpur rollt im Juni der Bufori Geneva in die Welt, ein verschwenderisches Spielzeug für Superreiche mit unverwechselbarer Optik und viel Hightech unter der Karosserie.
Der VW T5 unterscheidet sich durch Grill und Nebelscheinwerfer vom T6.
Egal ob Golf, Passat oder T6 – das Design scheint sich nicht groß zu verändern. Für VW-Chefdesigner Albert Kirzinger bedeuten kleine Veränderungen dagegen mehr Arbeit als größflächige Erneuerungen.
Mercedes verwandelt die V-Klasse zum Wohnmobil
Mercedes verwandelt die V-Klasse in ein Wohnmobil. In verschiedenen Derivaten kann der Marco Polo Horizon auch individuell gestaltet werden.
Skoda bringt den stärksten Serien-Octavia der Unternehmensgeschichte
Skoda setzt die Latte beim Octavia RS höher. Beim RS 245 ist der Name Programm und bildet einen neuen Meilenstein in der Geschichte der tschechischen VW-Tochter.
Der neue Audi A4 Avant wird Ende April auf den deutschen Markt kommen. Der Einstiegspreis des Kombis liegt dabei nur 1650 Euro über dem der Limousine.
Der Range Rover wurde um 20 Zentimeter gestreckt.
Der Markt im Fernen und Nahen Osten macht es möglich. Nach zwei Jahrzehnten gibt es wieder eine Langversion des Range Rover zu ebenfalls gestreckten Preisen.
BMW hat seinem 6er Coupé für den Start in die dritte Generation der Baureihe neben optischen Veränderungen auch sparsamere Motoren spendiert. Zum Öko-Paket gehört auch ein auf Sparsamkeit getrimmtes Fahrwerk-
Audi präsentiert in Detroit den Q8
Audi enthüllt auf der Autoshow in Detroit ein neues Flaggschiff. Die Studie des Q8 soll in der Oberklasse ein neues Segment erschließen.
Der Generationswechsel des Audi A3 verschiebt sich nach hinten. Das Unternehmen aus Ingolstadt gönnt deshalb dem Kompakten eine weitere Auffrischung.
Audi lässt Rallye-Geschichte wieder aufleben. Eine Fahrt im neuen Quattro Concept lässt Monte-Gefühle hochkommen. Doch noch ist nicht entschieden, ob aus dem Prototypen Wirklichkeit wird.
Zur Markteinführung des neuen Bravo hat Fiat neben zwei Dieselaggregaten nur einen einzigen Benziner im Angebot. Weitere Varianten will der italienische Hersteller aber in naher Zukunft nachschieben.
Bislang fehlte in der Klasse der Sport Series bei McLaren ein offenes Modell. Diese Lücke wurde nun geschlossen mit dem 570S Spider. Er bringt es auf eine Leistung von 570 PS.
Skoda erweitert seine Baureihe mit dem Roomster. Das neue Auto bringt alles mit, die Erfolgsgeschichte des tschechischen Autobauers fortzuschreiben.
Toyota hat den Hilux drei Jahre nach der Markteinführung neu über arbeitet. Bei der Modifizierung des Pickups hatten die kosmetischen Eingriffe höchste Priorität.
Der Skoda Fabia Combi erhält neue Dreizylinder
Skoda stellt dem Fabia zwei neue Dreizylinder-Benziner ins Angebotsregal. Zudem kann der Kleinwagen der tschechischen VW-Tochter mit Konnektivitätsdiensten ausgestattet werden.
Opel bietet den Insignia GSi auch als Kombi an
Opel stellt der Limousine des Insignia GSi nun auch die Kombivariante zur Seite. Beide sportlichen Mittelklassemodelle kommen im November auf den Markt.
Honda schickt im November die zweite Generation des Jazz an den Start. Der Kleinwagen legt sowohl in der Länge als auch in der Breite zu.
Der Smart bekommt ein Facelift
Die Daimler-Tochter Smart schickt im Herbst ein Facelift seines Zweisitzer auf den Markt. Der Kleinwagen wird dann über noch sparsamere Motoren verfügen.
Jeep bietet ein neues Sondermodell vom Renegade an
Jeep legt den Renegade als Sondermodell Nitro auf. Der Name des Sondermodells ist keine Wiederbelebung eines früheren Dodge, sondern soll in den Schnee locken.
Der VW Cross Up kommt im Spätsommer 2013 auf den Markt.
Mit dem VW Cross Up erweitert der Wolfsburger Autobauer seine Lifestyle-Modelle ab Spätsommer dieses Jahres. Der Kleinstwagen wird dann zu einem Preis von knapp unter 14.00 Euro auf den Markt kommen.
Lexus fischt ab dem kommenden Jahr in einer Klasse mit größerem Absatzpotenzial. Der CT 200h soll vor allem die wachsende Gruppe der Premium-Kunden locken.
Der Lexus GS F verfügt über 473 PS.
Lexus enthüllt auf der North American International Auto Show in Detroit ein neues Mitglied der sportlichen F-Familie. Unter dem Tuch befindet sich eine Hochleistungs-Limousine mit acht Zylindern.
Neuer Anlauf für den Jeep Compass. Der US-Autobauer hat nun in Detroit eine neue Generation des Offroaders präsentiert.
Innenraum des VW Tiguan.
VW bietet vom Tiguan das Sondermodell Exclusive an. Der kleine Geländewagen basiert auf der Ausstattungsvariante Sport und Style und kostet ab 31.175 Euro.
Toyota bringt ein Sondermodell vom Yaris auf den Markt.
Toyota bringt ein Sondermodell vom Yaris auf den Markt. Der fünftürige Kleinwagen wird zu einem Einstiegspreis von 14.590 Euro angeboten und bietet einen Preisvorteil von bis zu 1250 Euro.
VW musste auch in China Einbußen hinnehmen
VW wird in diesem Jahr in China zwei Elektroautos auf den Markt bringen: den e-Up und den e-Golf. VW-Chef Winterkorn sprach am Vorabend der Automessen in Peking von der größten Initiative für E-Mobilität in der chinesischen Automobilgeschichte.
Verkaufen ist für Händler nicht alles
Das Frühjahr ist zugleich für viele die Zeit für den Autokauf. Doch bevor man zum Händler geht, sollte man seine konkreten Anforderungen fixiert haben, Tipps für den Neuwagenkauf.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen