19. Januar 2018
Renault hat die Preise für den Megane Grandtour bekannt gegeben
Renault stellt dem neuen Megane ab September die Kombi-Variante zur Seite. Die Preise für den Golf-Konkurrenten haben die Franzosen auch schon verlauten lassen.
Die Clever-Sondermodelle vom Citigo bis zum Octavia
Skoda gründet eine neue Familie von Sondermodellen. Dabei erhalten die normalen Serienfahrzeuge einfach den mittlerweile traditionellen Marken-Claim.
Der Genesis G70 bewegt sich auf den Spuren von Infiniti und Lexus
Hyundai will seinen edlen Ableger Genesis bis zum Ende des Jahrzehnts in Europa einführen. Dem gerade in Seoul vorgestellten G70 sollen zunächst zwei weitere Limousinen sowie zwei SUV folgen.
BMW gibt einen ersten Ausblick auf den neuen Z4
BMW gibt auf dem Concours d’Elegance einen ersten Ausblick auf einen neuen Z4. Der Roadster avanciert dabei teilweise zu einer Reminiszenz eines legendären Vorbilds, das Anfang des Jahrtausends auf den Markt kam.
Skoda vernetzt den Kodiaq
Skoda gibt dem Kodiaq das neue Konnektivitätsangebot mit auf den Weg. Der Fahrer kann das SUV dabei mit Google Earth durch das Gelände scheuchen oder per Smartphone den Fahrzeugstaus aus der Ferne abrufen.
Der Nissan Micra erhält eine neue Basismotorisierung
Nissan setzt einen vorläufigen Schlussstrich unter das Motorenangebot des Micra. Der neue Einstiegsbenziner komplettiert das Motorentrio des Kleinwagens – vorerst.
Der BMW X3 gehört bei den Münchnern zu den Bestellern. Nun schickt der Autobauer die nächste Generation seines Geländewagens an den Start. Das SUV wurde in vielen Details verbessert, auch bei den Fahrassistenzsystemen.
Subaru hat den WRX STi einem Facelift unterzogen. Der Kultsportler kommt nun mit einem frischeren Layout daher. Auch im Innenraum wurde Hand angelegt.
Der Logan MCV Stepway ist der Star des Dacia-Standes
Der Logan MCV Stepway ist der Star beim Auftritt von Dacia auf dem Autosalon Genf. Er thront auf dem Messestand der Renault-Tochter über den restlichen Modellen. Mit einer bunten Animimation und hinterlegt mit Videos wirbt der Hersteller für sein Crossover-Modell.
Skoda verschafft dem Rapid mehr Optionen
Skoda bietet die gehobene Ausstattungslinie Monte Carlo nun auch für die Limousine des Rapid an. Die sportlichen Attitüden beschränken sich dabei aber auf optische Elemente.
Der neue Jeep Wrangler.
Jeep bringt die vierte Generation des Wrangler auf den Markt. Der Geländewagen feiert seinen Marktstart im kommenden Jahr.
Ford bietet ab Oktober den neuen Dreizylinder-Motor auf in der C-Max-Baureihe an. Der 1.0 Turbobenziner ist in zwei Leistungsstufen erhältlich.

Yeti gesichtet

Die VW-Tochter Skoda hat den Preis für den Yeti bekanntgegeben. Der Kompakt-SUV Yeti wird ab August zu einem Preis von unter 18.000 Euro bei den Händlern stehen.
Vom J50 wird Ferrari lediglich zehn Einheiten produzieren
Ferrari ist im kommenden Jahr ein halbes Jahrhundert auf dem japanischen Markt präsent. Die Italiener feiern das Jubiläum mit dem streng limitierten Sondermodell J50, von dem es deutlich weniger als 50 Einheiten geben wird.

Kraftvolles Heck

Lamborghini bringt den Gallardo in einer limitierten Sonderserie. Die italienische Nobelmarke verzichtete dabei auf den Allradantrieb.
Kia schickt ein neues Sondermodell vom Iconic auf den Markt. Der Nachfolger trägt ganz profan die 2 in der Modellbezeichnung und ist an seinem roten Dach zu erkennen.
Der Maserati Quattroporte hat in sechs Jahren 56 Auszeichnungen erhalten. Für die italienische Edelschmiede Grund genug, auf dem Autosalon in Genf ein exklusives Sondermodell vorzustellen.
Chevrolet hat den Orlando für das Modelljahr 2014 aufgewertet.
Chevrolet hat den Orlando aufgewertet. Der Familien-Van verfügt nun serienmäßig über eine Klimaanlage und kann optional mit zahlreichen Fahrassistenzsystemen ausgestattet werden.
Mitsubishi hat den Outlander neu gestaltet. Der weit aufgerissene Kühlergrill ist dabei die auffälligste Änderung. Auf technischer Seite wurde der Antrieb modifiziert.
Die Jaguar-Studie C-X17 könnte als F-Pace in Graz vom Band laufen.
Noch zeigt Jaguar den C-X17 auf der IAA lediglich als Studie. Doch ist das auf neuer Plattform basierende Konzeptfahrzeug mehr als nur eine Fingerübung im SUV-Segment.

Teure Jeans

Fiat zeigt sich mit dem Cabrio des 500er im trendigen "stonewashed" Jeans-Look. Wer auf mit Jeans bezogenen Sitzen Platz nehmen möchte, muss aber tiefer in die tasche greifen.
Das Nissan Sport Sedan Concept feiert Premiere in Detroit.
Nissan präsentiert auf der North American Auto Show in Detroit ein neues Konzeptfahrzeug. Die Sportlimousine weist auf die neue Designlinie des Unternehmens hin.
Suzuki erleichtert den Einstieg in den Grand Vitara. Alle Aggregate des kompakten SUV erfüllen die Euro 5-Norm.
VW enthüllt in Genf die Mini-SUV-Studie T-Roc.
VW startet einmal mehr später. Die Wolfsburger stellen auf dem Automobilsalon in Genf die Studie T-Roc vor, die später als Serienmodell das Segment der Mini-SUV durcheinanderwirbeln soll.
Maserati rundet seine Modellpalette nach unten ab. Der bis zum Jahr 2015 produzierte Einsteiger soll preislich unterhalb des Quattroporte liegen.
Renault will die neue Antriebstechnik in den kommenden zehn Jahren etabliert haben.
Renault präsentiert in Paris die Studie EOLAB, die sich wie der VW XL1 mit lediglich einem Liter Super begnügen soll. Im Vergleich zum Wolfsburger Vorreiter ist die französische Ausgabe sehr viel alltagstauglicher ausgefallen.
Der neue Seat Alhambra kann ab sofort bestellt werden. Der weitgehend identische Bruder des VW Sharan hat wie der Van aus Wolfsburg praktische Schiebetüren erhalten.
Cadillacs Werkstuner V hat erstmals Hand an den ATS gelegt.
Cadillac hat die Leistung des ATS gesteigert. Das Einstiegsmodell der GM-Tochter schließt damit zu den M3-Modellen von BMW oder dem Mercedes C 63 AMG auf.
Der neue Swift ist gefragt
Suzuki wird im September den neuen Swift auf den Markt bringen. Der neu geringfügig modifizierte Kleinwagen wird dann für einen Preis knapp unter 11.000 Euro beim Händler stehen.
Der Nissan 370Z Nismo Roadster Concept ist nah an der Serienversion.
Die sportliche Abteilung von Nissan hat nun eine seriennahe Version des offenen 370Z auf der Chicago Auto Show vorgestellt. Ein Deutschlandstart wurde gegenüber Autogazette.de verneint.
Neuwagen von Opel. Grafik: Autogazette

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen