Smart räumt Fuhrpark auf

Smart Roadster Bluestar © Foto: Werk

Smart möbelt seine Bestandsfahrzeuge auf. Zum Schlussverkauf bietet der Kleinwagenhersteller vier Sondermodelle aus der eingestellten Roadster-Produktion an.

Smart räumt den Fuhrpark auf. Um den Verkauf der seit Anfang November 2005 eingestellten Roadster-Produktion anzukurbeln bietet der Kleinwagenhersteller aus Böblingen vier Sondermodelle des Zweisitzers an. Neben dem «Pitchblack», «Bluestar», «Blackstar» wird auch die von Brabus getunte Version «Ultimate» angeboten. Die Sondermodelle sind Bestandsfahrzeuge, die älter als zwölf Monate sind.

Preisvorteil bis zu 7200 Euro

Während der 45 kW-starke «Pitchblack» ab 12.990 Euro erhältlich ist und einen Preisvorteil von 3300 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell bietet, haben die 66 kW-starken «Bluestar» und «Blackstar» einen Preisvorteil von 5100 Euro und sind ab 15.990 Euro erhältlich.

Das Roadster Coupé «Ultimate» ist ab 20.990 Euro zu haben und hat damit einen Preisvorteil von 7200 Euro gegenüber einem vergleichbar ausgestatteten Serienmodell. Alle Sondermodelle besitzen ESP, ABS und Fahrer- und Beifahrerairbags.