9. Juli 2020
Als Dodge den neuen Challenger im Retro-Design vorstellte, waren Musclecar-Fans im siebten Himmel. Nun kommen die ersten Challenger auf die Straße - als SRT8 mit 425 PS.
Auf der Detroit Motor Show rang der neue Rolls-Royce Phantom Drophead Coupe noch mit dem Mercedes Ocean Drive um den Titel des schönsten Cabrios. Einziger Unterschied: der Phantom steht bald beim Händler.
Die Erfolge der letzten Jahre haben die Suzuki-Verantwortlichen mutig gemacht. Nachdem man bisher allein auf Klein- und Geländewagen setzte, nehmen die Japaner nunmehr die Mittelklasse ins Visier.
Nach 104 Jahren Firmengeschichte hievt die US-Marke Cadillac zum ersten Mal eine Kombiversion ins Modellprogramm. Der BLS Wagon ist gezielt für den europäischen Markt entwickelt worden.
Mit der Neuauflage des Sienna versucht Toyata im hart umkämpften Geschäft der Familienautos Boden gut zu machen. In Los Angeles wird er Achtsitzer erstmals vorgestellt.

Karambolage-Meister

Überdurchschnittliche Crash-Testwerte für den japanischen Mittelklassewagen. Der Honda Accord überzeugt sogar mit der höchst möglichen Punktzahl beim Schutz von Fußgängern.
Der Renault Kangoo ist als robuster Familien-Laster beliebt, aber nicht gerade luxuriös ausstaffiert. Nun verpassen die Franzosen dem Kasten-Kombi das bitter benötigte Facelift. Davon profitiert vor allem der Innenraum.
Der neue Kia Carnival hat einen weiteren amerikanischen Crashtest mit Bravour bestanden. Dabei erhielt der Van in allen drei Kategorien Höchstnoten.

Im Stile der R-Klasse

Zwischen alle Stühle begibt sich dieser Toyota und verkörpert von allem ein bisschen. Der Venza ist eine Großraumlimousine für die USA und wird dort vermutlich auch bleiben.
77 Autofahrer können sich freuen. Für 1,4 Millionen Euro können sie den schnellsten Aston Martin der Firmengeschichte erwerben.

Neue Einstiegsversion

Der Renault Megane wird günstiger. Die neue Einstiegsversion «Authentique» beginnt rund 1000 Euro früher als die bisherige Basis-Ausstattung «Expression».

Plaudertasche

Zum 50. Geburtstag der Marke legt Mini zwei Sondermodelle auf. Mini 50 Mayfair und Mini 50 Camden bieten neben individueller Optik und Ausstattung die «Mission Control»: Das Auto gibt während der Fahrt Kommentare und Tipps.
Land Rover unterzieht seinen Klassiker Defender einer Modellpflege. Angekündigt sind ein neuer Diesel-Motor mit Common-Rail-Einspritzung sowie ein verändertes Design für den Innenraum.
Toyota möbelt den Land Cruiser neu auf. Das legendäre Flaggschiff wird mit zwei starken Achtzylinder-Motoren ab März 2008 in den Showrooms stehen.
Peugeot geht neue Wege. Im September stellt der französische Autohersteller sein neues sportliches Limousinenmodell 908 RC vor.
Kia bringt nach dem Soul ein weiteres neues Modell auf den Markt. Der Minivan soll in Konkurrenz zum Renault Modus oder Nissan Note treten.
Der Toyota Auris wird ab Anfang März in Deutschland auf dem Markt eingeführt. Beim Nachfolger des Corolla kann zwischen insgesamt vier Motoren gewählt werden.

Offen Richtung Sommer

Cabrios und Roadster haben sich im vergangenen gegen den rückläufigen Trend gestemmt. In diesem Sommer erhält das Stoffverdeck wieder einen neuen Stellenwert.

BMW X6 startet Ende Mai

BMW hat die Preise für den neuen Vertreter der X-Familie bekannt gegeben. Das ab Ende erhältliche Sports Activity Coupe ist rund 3000 Euro teurer als ein vergleichbar ausgestatteter X5.
Ford plant eine Neuauflage des Focus RS. Eine Konzeptstudie soll Mitte 2008 auf das ein Jahr später kommende Sportmodell hinweisen.

Soul als Pick-up

Kia hat den Kleinwagen Soul zum Pickup umfunktioniert. Ob die Soulster genannte Studie Serienchancen besitzt, ist noch nicht klar.

Kia legt Carens neu auf

Kia schickt den Carens völlig verwandelt auf den Markt. Dabei soll sich der Mini-Van preislich am Vorgängermodell orientieren.
Die Zeit der Buggys kommt wieder. Allerdings legt Citroen es Citroen mit der Studie C-Buggy nicht so sehr auf Serienreife an.
Toyota putzt den Yaris für das neue Jahr heraus. Dank Schubabschaltung beim Gangwechsel und einem neuen Benziner sinken die Verbrauchswerte.
Der neue Smart Fortwo wird größer als sein Vorgänger werden. Die Premiere der sechsten Generation des Kleinwagens findet im kommenden Jahr in Genf statt.
Der neue Ford Fiesta wird auch als Stufenheck-Limousine angeboten. Vorerst wird dieses Modell jedoch nur für den chinesischen Markt produziert.
Viele neue Kleintransporter mutieren zu günstigen Alternativen von Familienvans. Die Autohersteller reagieren mit noch kleineren Kastenfahrzeugen.

Gefahr im Rückspiegel

Er sieht aus, als könnte er kein Wässerchen trüben. Doch der scharf gemachte BMW M3 GTS soll Tourenwagen auf den Rennstrecken dieser Welt ab kommender Saison das Fürchten lehren.
Mazda macht den RX-8 billiger. Neben einem «Sorglos-Paket» können sich die Kunden auch noch über einen Tankgutschein freuen.
Unter größter Geheimhaltung wollte GM eine neue Super-Corvette verschiffen. Dieser Plan ist fehlgeschlagen. Ein Hafenarbeiter machte heimlich Fotos von dem Prototyp.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen