26. Mai 2019

Einsteigerwoche

Mit einem deutlich abgesenkten Einstiegspreis will Fiat seinem überarbeiteten Kleinwagen Punto Evo den Neuanfang versüßen. Marktstart ist der 24. Oktober.
Entdecke Opel! - der noch junge Werbeslogan soll mit dem neuen Opel Insignia ab Sommer seinen Turboboost bekommen. Nach dem Astra setzen die Rüsselsheimer ein weiteres Mal konsequent auf das Thema Design.

Lass es qualmen, Baby!

Im kommenden Jahr geht der neue Camaro an den Start und soll die Legende neu beleben. Dabei nimmt der Nachfolger des 2002 eingestellten Ami-Flitzers etliche Anleihen bei seinem Vorgänger.
Obwohl die Bologna Motorshow mit 1,4 Millionen Besuchern zu den begehrtesten auf der Welt gilt, steht sie in punkto Bedeutung in der dritten Reihe. Die meisten Messeschönheiten stehen nicht auf vier Reifen, sondern knapp bekleidet auf zwei Beinen.

BMW M6 kommt als Cabrio

Dem BMW M6 Coupé wird im Herbst eine Cabrio-Version zur Seite gestellt. Der Preis für den schnellen Offenen liegt laut BMW bei etwa 116.000 Euro.
Nissan besetzt die Kompaktklasse neu. Der ab Januar erhältliche Tiida soll die Lücke zwischen dem Note und dem Qashqai füllen.
Nach dem Laguna erhält nun auch der Clio eine GT-Version. Sie erscheint zeitgleich mit dem überarbeiteten Serien-Clio und soll sich ab Mai ein Stammpublikum erobern.

Sharan mit Gasantrieb

VW bietet den Sharan ab sofort auch mit Gasantrieb an. Der Mehrpreis für den bivalenten Motor amortisiert sich laut Hersteller nach etwa 35.000 Kilometern.
Lange konnte BMW dem Hauptkonkurrenten Audi mit seinem Mini eine umsatzträchtige Nase im Kleinwagensegment drehen. Im Frühjahr 2010 kommt die Antwort: der Audi A1. Hier sind die ersten exklusiven Infos.
Mit der besonders edlen Ausstattung macht Mazda Werbung für die MX-5-Sonderedition Mithra. Ungewöhnlich: der Roadster kommt hier gleich in zwei Motorisierungsvarianten auf den Markt.
Kia lässt die Produktion des Sorento auslaufen. Der noch namenlose Nachfolger des Geländewagens kommt frühestens Ende des Jahres nach Europa.
Dodge hat die Viper noch stärker gemacht. Die neue Generation des Sportwagens hat einen überarbeiteten V10-Motor erhalten, der über 90 PS mehr Leistung verfügt.
Der Alfa 8c Spider wird im kommenden Jahr auch in Deutschland erhältlich sein. Zahlungskräftige Interessenten sollten sich beeilen, um den offenen Zweisitzer zu ergattern.
Der japanische Autohersteller Nissan hat den Preis für den GT-R bekanntgegeben. Der Supersportwagen kann ab sofort bestellt werden.
Der tschechische Autobauer Skoda bietet den Roomster bald auch mit einer Offroad-Optik an. Seine Premiere feiert der Mini-Van auf der Essen Motorshow.
Honda feiert Ende des Monats den Start des neuen Legend auf dem deutschen Markt. Der japanische Autobauer hat auch den Preis für seine Limousine bekannt gegeben.
Fiat erweitert das Angebot beim Sedici. Der SUV ist ab sofort nicht mehr nur als Allradler in den Showrooms der Händler erhältlich.
Ein Sondermodell des Renault Espace weist auf das 25-jährige Jubiläum hin. Es könnte das letzte dieser Art für den Raumgleiter sein.

M für X

BMW verstärkt die Leistung seiner Geländewagen. Sowohl der X5 als auch der X6 werden Ende des Jahres als M-Versionen auf den Markt kommen.

Ford zieht an

Ford stellt einen Stadtlieferwagen mit Magnetmotor vor. Ob die kleinere Ausgabe des elektrisch betriebenen Transit Connect Chancen auf Serienreife hat, entscheidet wie immer die Nachfrage.
New Yorks Besserverdiener gönnen sich auch in den überfüllten Straßen von Downtown Manhattan gerne einen Luxusboliden. Grund genug für Mercedes, auf der New York Autoshow den neuen CL 65 AMG zu präsentieren.
Der schwedische Autobauer Volvo hat seine Mittelklassemodelle S40 und V50 einem Facelift unterzogen. Den Marktstart werden beide Fahrzeuge im Juni feiern.
In den 60er Jahren stand das Amphicar hoch im Kurs. Nun erlebt der Traum, mit einem Auto auch zu Wasser unterwegs zu sein, seine Renaissance.
Sechs Wochen nach der Einführung hat Dodge das Verkaufsziel des Caliber bereits erreicht. Allerdings müssen die Käufer Geduld aufbringen, sagte Pressesprecher Markus Hauf.
Die Zeit der großen Motoren schien eigentlich vorbei. Jetzt hat BMW aber noch einmal tief in die Trickkiste gepackt.
Kompakt-SUV haben bei einem ADAC-Test bessere Ergebnisse beim Fußgängerschutz hervorgebracht als bei den großen Geländewagen. Lediglich bei Audi schnitt der Q7 besser ab als der kleinere Q5.
Der VW Crafter wird umfunktioniert. Auf dem Caravan Salon Düsseldorf feiert der Transporter seine Premiere als Reisemobil - zunächst aber nur als Studie.
Alternativer Antrieb für den Renault Kangoo und den Transporter Kangoo Rapid: Der französische Hersteller bietet beide Modelle jetzt auch in der Erdgasvariante an.

«City»-Crossover

120 PS mögen etwas «aufgerüstet» daherkommen. Aber vielleicht ist «City» ja nur der Name des SX4-Sondermodells und weniger das Programm.

Sportlicher Mondeo

Ford betätigt sich als hauseigner Tuner. So wird beim limitierten Sondermodell «Sport» der Mondeo tiefergelegt.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen