Limitierte Basis vom Renault Megane Coupé

Preisgünstiges Sondermodell

Das Sondermodell bietet einen Preisvorteil von knapp 4000 Euro © Foto: Renault

Renault biete das Coupé der Megane-Baureihe günstiger an. Das unter anderem mit Klimaanlage bestückte Kompaktmodell steht nur in einer begrenzten Version zur Verfügung.

Deutlich günstiger als bislang ist das Renault Megane Coupé jetzt in einer limitierten Basisversion zu haben. Das 15.900 Euro teure Modell hat unter anderem Klimaanlage, CD-Radio, Nebelscheinwerfer und einen Tempomat an Bord und rollt ausschließlich weiß lackiert von den Bändern.

Knapp 4000 Euro Preisvorteil

Außerdem wurde das Fahrwerk um zwölf Millimeter abgesenkt und die Stoßdämpfer straffer abgestimmt. Acht Airbags und der serienmäßige Schleuderschutz ESP erhöhen die Sicherheit der Insassen. Für den Antrieb sorgt ein 81 kW/110 PS starker 1,6-Liter-Benzin-Motor, der je 100 Kilometer 7,1 Liter Super schluckt.

Gegenüber dem bislang günstigsten Modell der Baureihe, das für 19.850 Euro zu haben ist, sparen die Kunden beim Kauf der Version "Emotion" 3950 Euro. (mid)

Vorheriger ArtikelVW bleibt Marktführer
Nächster ArtikelSchall und Rauch im Focus RS
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.