Einstiegsmodell des Peugeot 206+ wird billiger

1200 Euro gespart

Erst in jüngeren Baujahren erweist sich der Peugeot 206 all zuverlässig © Peugeot

Wer sich beeilt, der kann bei Peugeot Geld sparen. Bei einem Kauf vor dem 1. April kann der Kleinwagen 206+ des französischen Herstellers mit einem deutlichen Preisvorteil erworben werden.

Der Kleinwagen Peugeot 206+ ist bis Ende März deutlich günstiger zu haben. Statt wie bislang 10.190 Euro kostet die Einstiegsversion mit 44 kW/60 PS nur noch 8.990 Euro.

Bestellungen vor 1. April

Dafür ist es aber notwendig, dass das Fahrzeug vor dem 1. April erworben wird. Mit an Bord sind der Schleuderschutz ESP, elektrische Fensterheber vorn und Isofix-Halterungen auf den Rücksitzen. (mid)

Vorheriger ArtikelMünchner Autobauer nennt Submarke BMW i
Nächster ArtikelSondermodell vom Geländewagen Suzuki Jimny
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er in einer Nachrichtenagentur volontiert. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.