BMW M6 kommt als Cabrio

Ab Herbst gibt es den BMW M6 auch in der offenen Variante © Foto: Werk

Dem BMW M6 Coupé wird im Herbst eine Cabrio-Version zur Seite gestellt. Der Preis für den schnellen Offenen liegt laut BMW bei etwa 116.000 Euro.

BMW bietet ab Herbst eine Cabrio-Version des M6. Auch beim offenen Modell wird ein Motor mit zehn Zylindern, fünf Litern Hubraum und 373 kW/507 PS arbeiten. Er beschleunigt den Wagen nach BMW-Angaben in 4,8 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Der neue M6 ist rund fünf Zentimeter länger als das herkömmliche Cabrio der 6er-Baureihe, was vor allem an einer veränderten Heckschürze liegt. Ein weiteres Merkmal ist wie bei der geschlossenen M6-Version eine Auspuffanlage mit vier Endrohren.

Dach auf in 25 Sekunden

Das Verdeck des Cabrios besteht aus Stoff und lässt sich elektrisch in rund 25 Sekunden öffnen oder schließen. Das aufrecht stehende Heckfenster lässt sich unabhängig vom Verdeck auf und ab bewegen. Seine Weltpremiere hat das M6-Cabrio laut BMW auf der Autoshow in London im Juli. Der Preis steht zwar noch nicht exakt fest, wird nach Angaben eines BMW-Sprechers aber bei etwa 116.000 Euro liegen.