4er BMW: Variante Drei

Gran Coupé beim Händler

BMW bringt mit dem Gran Coupe die dritte Variante der Baureihe.
BMW bringt mit dem Gran Coupe die dritte Variante der Baureihe. © BMW

BMW ergänzt jetzt die Baureihe des 4er mit dem Gran Coupé. Zum Start Mitte Juni stehen drei Benziner und zwei Dieselaggregate zur Auswahl.

BMW hat den Markteinführungstermin für das neue 4er Gran Coupé bekannt gegeben: Die nach Cabrio und Coupé dritte Karosserievariante der Baureihe steht demnach ab dem 21. Juni bei den Händlern. Die Preise für den Flachmann mit vier rahmenlosen Türen beginnen laut Hersteller zufolge bei 35.750 Euro und sind auf den Cent identisch mit denen für das zweitürige Coupé. Von der vergleichbaren Limousine trennen den Neuzugang rund 2.000 Euro.

Drei Benziner und zwei Diesel

Zum Verkaufsstart stehen für das 4er Gran Coupé drei Benzinmotoren mit 135 kW/184 PS bis 245 kW/306 PS sowie zwei Diesel mit 105 kW/143 PS und 135 kW/184 PS zur Auswahl. Noch in diesem Jahr will BMW zwei Selbstzünder mit sechs Zylindern nachreichen, die auf 190 kW/258 PS und 230 kW/313 PS kommen - letzteren als einzige Motorvariante nur in Verbindung mit Allradantrieb. Ein betont sportlicher Ableger ist auch noch zu erwarten, wie Projektleiter Martin Delitz andeutete: «Die M GmbH hat sich das Auto schon intensiv angeschaut.» (dpa)

Vorheriger ArtikelVolvo will den Autopiloten ab 2020 anbieten
Nächster ArtikelVolvo XC90 2015: Ausblick auf das Innere
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er in einer Nachrichtenagentur volontiert. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.