21. September 2021

BMW S 1000 R: Das Beste aus zwei Welten

0
Die BMW S 1000 R
BMW setzt seine Modelloffensive mit der S 1000 R fort. Der Roadster, der auf der Doppel-R der Bayern basiert, bietet seinem Fahrer das Beste aus zwei Welten – und das zu einem noch akzeptablen Preis.

Triumph Speed Triple RS: Vergebliche Suche nach Kritik

0
Die Speed Triple RS von Triumph leistet sich keine Schwächen.
Triumph hat bei der Speed Triple den Hubraum vergrößert. Das Bike der Briten ist nun mit 765 Kubik unterwegs. Bei der von uns getesteten RS, dem Spitzenmodell der Baureihe, verfügt der Dreizylindermotor über 123 PS Leistung.

Science Fiction wird Wirklichkeit

0
Die Victory Vision Tour hätte gute Chancen auf eine Rolle in der Star Wars-Filmreihe. Die Mischung aus Batmobil und legendären Ami-Schlitten ist eine avantgardistische Alternative zu den legendären Harleys.

Aufsteigen und ankommen

0
Die R 1200 GS ist und bleibt der Bestseller in der Modellpalette von BMW. Doch die F 800 GS braucht sich hinter der großen Schwester nicht zu verstecken, auch wenn sie nicht in jedem Bereich voll überzeugen kann.

Harley-Davidson Pan America: Quer durch die USA

0
Wer über Reiseenduros spricht, der denkt bislang nicht an Harley-Davidson. Doch das soll sich nun mit der Pan America ändern. Mit ihr geht der US-Motorradhersteller neue und doch zugleich uralte Wege: Während der ersten 50 Jahre des Firmenbestehens gab es in Amerika ganz überwiegend lediglich Staubstraßen. Wer damals auf Tour ging, unternahm deshalb zwangsweise eine Offroad-Reise. Das Fahren abseits...

Zontes ZT125-G1: Scrambler aus China

0
Zontes hat mit der T 310 sein ersten Motorrad auf den europäischen Markt gebracht. Nun legen die Chinesen mit der ZT 125-G1 und der ZT 125-U nach. Die sehr avantgardistisch gestylte ZT125-U kommt als dynamischer Streetfighter, die ZT125 G1 bedient den aktuellen Trend zu Leichtkrafträdern als moderner Scrambler. Beide sind zum sehr konkurrenzfähigen Preis von 2.915 Euro ab sofort...

Freiheit «R»-fahren

0
Gerade ein Jahr ist es her, dass Triumph mit ihrem Basisbike Street Triple die Mittelklasse aufgemischt hat. Jetzt schieben die Briten die schärfer und edler ausgestattete «R»-Version hinterher.

Triumph Street Triple: Kurvenjäger

0
Die Street Triple von Triumph bringt alles mit, um selbst potenteren Bikes einen Schrecken einzujagen. Neben den guten Fahrleistungen überrascht das jüngste Modell der Briten vor allem durch seinen Preis.

Bäriger Cruiser

0
Mit der Intruder C 1800 R hat Suzuki ein richtiges Schwergewicht im Angebot. Nicht nur das Leergewicht von 380 Kilogramm nötigt mächtig Respekt ab.

BMW R 18: Big Boxer der Superlative

0
BMW hat sich mit der R 18 Zeit gelassen. Fast zwei Jahre sind seit der Vorstellung der Studie bis zum fahrfertigen Serienmodell vergangen. Das Warten hat sich gelohnt. Die BMW R 18 strotzt geradezu vor Superlativen: Der größte Boxer-Serienmotor, das schwerste Boxermodell, der teuerste Serienboxer und – inoffiziell – die aufsehenerregendste BMW zumindest der letzten zehn Jahre. Ein Koloss von...

BMW K 1200 R: Münchner Power-Bike

0
Die K 1200 R von BMW ist das stärkste serienmäßige Naked Bike der Welt. Mit 163 PS sorgt dieses Motorrad für eine beeindruckende Leistungsentfaltung.

Honda Shadow Spirit: Grollender Chopper

0
Die Shadow Spirit von Honda ist ein klassischer Chopper. Wer mit ihr unterwegs ist, der legt keinen Wert auf Topspeed. Er will einfach nur cruisen. Was die Spirit kann, zeigt unser Test.

Husqvarna Nuda 900: Gelungene Mischung

0
Husqvarna Nuda 900
Husqvarna hat mit der Nuda 900 eine Kreuzung aus Supermoto und Naked Bike kreiert. Der Zweizylinder mit 105 PS begeistert nicht nur mit seinem außergewöhnlichen Design.

Harley-Davidson Street Rod: Zweiter Anlauf

0
Harley-Davidson hat die Street Rod sinnvoll überarbeitet
Mit der ersten Street Rod ging Harley-Davidson in Europa baden. Die stark überarbeitete Neuauflage des günstigsten Bikes der Amerikaner erreicht nun ein neues Niveau.

Insekt auf Beuteflug

0
Die Aufmerksamkeit ist auf dem Can-Am Spyder Roadster garantiert. Das Dreirad vereint die Vor- und Nachteile eines Autos ebenso wie die eines Motorrads.

Triumph Rocket III Touring: Cruisen kann so schön sein

0
Triumph Rocket III Touring
Die Triumph Rocket III Touring sorgt bei Cruiser-Fans für ein breites Lächeln auf dem Gesicht. Mit ihrem 2,3 Liter-Motor bietet sie dem Fahrer Hubraum und Drehmoment ohne Ende.

Bärige Mittelklasse

0
Das Facelift der Suzuki GSF 650 Bandit ist moderat ausgefallen. Weiterhin wird die kleine Banditin aufgrund der hohen Alltagstauglichkeit gern gewählt werden.

BMW R 1250 RT: Touren auf höchstem Niveau

0
Sie suchen eine Reisetourer? Einen, der sie ausgesprochen komfortabel an Ziel bringt. Dann sollten Sie sich die BMW R 1250 RT anschauen. Seit 1978 findet sich im BMW-Modellprogramm das Kürzel RT. Es steht für Reisetourer und bezeichnete von Beginn an große Tourenmaschinen mit üppiger und deshalb komfortabler Verkleidung. Besten Wind- und Wetterschutz und höchstmöglichen Fahrkomfort sollte die einst 50 PS...

Tradition verpflichtet

0
Honda setzt mit der aktuellen CB 1300 eine jahrzehntelange Tradition fort. Das klassische Design der nur noch verkleideten Maschine erzeugt verbunden mit einem starken Vierzylinder jede Menge Fahrspaß.

Triumph Tiger 800 XRx: Gelassen auf Tour

0
Triumph hat die Tiger 800 kräftig überarbeitet. Mit seinen Modellbezeichnungen sorgen die Briten dabei für einige Konfusionen. Haben Sie schon mal einen Neuwagen gekauft? Dann wissen Sie ja, wie viele Seiten die Aufpreislisten umfassen, durch die man sich durchzuwühlen hat bis zur finalen Unterschrift. Wenig wundert es da, dass man mittlerweile auch bei Motorrädern genau analysieren muss, für welches Geld man...

Drei Zylinder für ein Halleluja

0
Triumph bringt eine überarbeitete Daytona 675 - drei Kilo leichter, drei PS stärker, besser ausgestattet. Hat der famose Triple trotz gestiegener sportlicher Talente seine guten Allroundeigenschaften bewahren können?

Ein Hauch von Wüste

0
Yamaha Super Tenere
Mit der Super Ténéré bringt Yamaha einen vielseitigen Allrounder auf die Straße. Die Enduro versprüht einen Hauch von Abenteuer, selbst wenn man mit ihr nur in der Stadt unterwegs ist.

Honda Forza 350: Tourentauglicher Mittelklasse-Roller

0
Die Honda Forza 350 lockt Roller-Fahrer in der Mittelklasse mit einen guten Fahrdynamik. Doch günstig ist der Roller nicht. Schon immer stand die Forza-Baureihe bei Honda für gut ausgestattete Roller mit gehobenem Anspruch. Mittlerweile geht die Familie mit drei Mitgliedern auf Kundenfang: Mit dem 125er für Leichtkraftrollerfans, als motorradartiger Forza 750 und als typischer Mittelklasse-Tourer Forza 350, der den bekannten...

BMW K 1200 S: Münchner Innovationsträger

0
Die BMW K 1200 S bietet beeindruckende Fahrleistungen. Das neue Hochleistungsmotorrad aus München glänzt neben seinem tollen Handling mit einer Vielzahl von Neuerungen.

Moto Guzzi 1200 Sport: Kräftiger Allrounder

0
Moto Guzzi hat aus dem werkseigenen Baukasten eine muskelbepackte 1200 Sport mit viel Charakter zusammengestellt. Das Flaggschiff ist aber mehr für den Tourensport als für die Rennstrecke geeignet.

BMW F 900 XR: Wohlfühlen garantiert

0
Die Ergonomie der BMW F 900 XR verdient sich Bestnoten. Wer auf ihr Platz nimmt, fühlt sich ziemlich schnell wohl – und auch von der Technik wird er nicht enttäuscht. Es sieht ganz so aus, als habe BMW bei der F 900 XR alles richtig gemacht: Die Kombination aus einem zugleich drehfreudigen wie drehmomentstarken Motor, einem agilen Fahrwerk und einer...

Moto Guzzi Eldorado: Bella Italia

0
Die Eldorado von Moto Guzzi ist mit schwarzweißen Reifen unterwegs.
Der Name Moto Guzzi steht für sich. Welche Motorradmarke hat schon einen schöneren Klang? Nun haben die Italiener ein neues Modell auf den Markt gebracht: die Eldorado. Sie fällt nicht nur wegen ihrer schwarzweißen Reifen auf.

Honda X-ADV: Der Überraschungs-Scooter

0
Der SUV-Scooter X-ADV hat Honda selbst überrascht. Der Gelände-Roller hat europaweit letztlich mehr Liebhaber gefunden als der Hersteller selbst erwartet hat. Jetzt verfeinern die Japaner ihre Idee des SUV-Scooters und der X-ADV 2021 bietet mehr Motor, Elektronik und Ausstattung als bisher. Erkennbar an einer deutlich verschärften Optik mit schnittigeren Formen und neuen Tagfahrlichtleisten, aber auch an feinen Details wie...

Harley-Davidson Heritage: Freude am langen Fahren

0
Mit der Heritage Classic beginnt das Cruiser-Segment von Harley-Davidson. Das vielseitige Bike überzeugt durch hohen Fahrspaß. Nicht weniger als elf Modelle listet Harley-Davidson für seine Tourer auf; rechnet man die unterschiedlichen Triebwerke hinzu, stehen sogar 13 Versionen zur Wahl. Wir haben uns im Test für das preisgünstigste Fahrzeug entschieden - die ab 22.595 Euro erhältliche Heritage Classic, wählten allerdings die...

Honda CMX 500 Rebel: Bonsai-Bobber

0
Die Honda CMX 500 Rebel.
Honda bringt mit der CMX 500 Rebel ein Bike auf den Markt, das auch von Autofahrern ohne offenen A-Führerschein gefahren werden kann. Mit einem Preis von unter 6000 Euro ist die Einstiegshürde niedrig gehalten.