5. September 2019

KTM 1290 Super Duke GT: Liebe auf den zweiten Blick

Schön muss man die KTM 1290 Super Duke GT nicht finden. Denn mit ihrem Design polarisiert dieses Bike. Doch abseits von ihrem Aussehen bringt die Super Duke eine Vielzahl von Stärken mit, wie unser Fahrbericht zeigt.

Hyosung GD 250i: Schnäppchen mit Qualität

Nicht zu unterschätzen ist die Hyosung GD 250i.
Bei der Hyosung GD250i erfolgt auf den ersten Blick der Hang zum Unterschätzen. Doch trotz eines geringen Einstiegspreises belehrt die Koreanerin einen mit technischen und optischen Raffinessen eines Besseren.

Kawasaki Z 750 S: Überzeugender Allrounder

Mit der Z 750 S hat Kawasaki ein optisch ansprechender Motorrad produziert. Die Maschine bietet seinem Fahrer alles, was man für den Alltag braucht - und noch ein wenig mehr.

Kawasaki H2 SX SE: Kraftmeier schafft 300 km/h

Kawasaki H2 SX SE: Wer auf solche Modellbezeichnungen kommt, der sollte noch einmal in sich gehen und sich fragen, ob das wirklich eine gute Idee ist. Das trifft auch auf die Spitzengeschwindigkeit zu. Einen Gefallen jedenfalls tut Kawasaki sich damit nicht. Weder den Journalisten, die so etwas in eine Überschrift zwängen müssen, noch den Kunden, die nach diesem Modell beim...

BMW R nineT Pure: Überzeugt nicht nur Puristen

Mit der R nineT hat BMW einen Verkaufshit gelandet. Das Bike gibt es mittlerweile in verschiedenen Versionen. Darunter auch die Pure. Sie hat eine Menge zu bieten, nicht nur für Puristen.

Harley-Davidson Livewire: Emotional packend

Nun hat auch Harley-Davidson sein erstes Elektro-Motorrad im Angebot. Im Test hinterlässt die Livewire einen überzeugenden Eindruck. Die Livewire ist ein veritables Sport- und Genussbike geworden, das mit agilem Fahrverhalten und überlegenen Fahrleistungen punkten kann. Zielgruppe sind finanziell gut gestellte Städter. Denn die Quadratur des Kreises hat, wie schon Zero und Energica, auch Harley-Davidson nicht vollbracht: Die Reichweite einer...

Piaggio MP3 300 hpe: Schräge Type

Mit seiner Neigetechnik macht das neue MP3-Einstiegsmodell von Piaggio nicht nur Spaß in Kurvenschräglagen. Auch der günstige Preis treibt ein Grinsen ins Gesicht. Kaum hat Deutschlands absoluter Roller-Liebling, die Vespa 300, ein stärkeres Triebwerk bekommen, pflanzt Mutter Piaggio diesen Motor auch in seine MP3-Baureihe ein. So ausgerüstet nimmt der vorgestellte MP3 300 hpe nun die Rolle eines neuen Einstiegsmodells in...

BMW K 1200 GT: Touren im ICE-Tempo

Die BMW K 1200 GT ist der ultimative Tourer. Die neue Maschine der Münchner ist nicht nur außerordentlich langstreckentauglich, sondern lässt auch die Sportfraktion ausgesprochen alt ausschauen.

Leistungsspritze

Sie ist und bleibt der Bestseller im Modellprogramm von BMW: die R 1200 GS. Die Reiseenduro wurde nicht nur optisch modifiziert, sondern erhielt auch mehr Leistung. Was sie kann, zeigt unser Test.

BMW C 600 Sport: Dynamisch durch den Stau

BMW steigt ab April mit der C 600 Sport und der 650 GT gleich mit zwei neuen Modellen ins boomende Roller-Segment ein. Was die beiden Neuheiten des Münchner Motorradherstellers zu bieten haben, zeigt unser Test.

Honda CBF 1000: Überzeugender Allrounder

Die Honda CBF 1000 gehört zwar nicht zu den Neuheiten der Saison. Doch mit ihren Allround-Eigenschaften ist sie für all jene eine Option, die sich über den Neukauf eines Motorrades Gedanken machen.

MV Agusta F4 R 312: Rasende Eleganz

Die MV Agusta F4 R 312 ist das schnellste Serienmotorrad der Welt. Bei Homologationsfahrten fuhr sie 312 km/h. Ob sie wirklich so schnell ist, wissen wir nicht. Doch eines wissen wir schon: dieses Bike ist Atem beraubend.

Triumph Tiger XRx: Komfortabler Reisebegleiter

Die Triumph Tiger ist ein komfortabler Reisebegleiter.
Triumph hat der Tiger 800 zusätzliche Ausstattung spendiert. Diese sorgt bei der mit dem Modellzusatz XRx versehenen Maschine für deutlich mehr Komfort.

Wüstes Jubiläum

Vor einem Vierteljahrhundert schuf Yamaha mit der ersten Tenere den Prototypen der fernreisetauglichen Reiseenduro schlechthin. Mit ihrer neuen XT 660 Z Tenere würden die Japaner nur allzu gern an die Erfolge dieser Offroad-Legende anknüpfen.

Aprilia Tuono V4 1100: Der Donner Norditaliens

Die Aprilia Tuono V4 1100 hat 175 PS.
Die Aprilia Tuono V4 1100 ist nicht irgendein Motorrad. Sie ist eines der stärksten Serienbikes auf dem Markt. Der V-Vierzylinder der Italienerin stellt satte 175 PS zur Verfügung.

BMW K 1200 S: Münchner Innovationsträger

Die BMW K 1200 S bietet beeindruckende Fahrleistungen. Das neue Hochleistungsmotorrad aus München glänzt neben seinem tollen Handling mit einer Vielzahl von Neuerungen.

Ducati Multistrada 1200: Frei von Statusdenken

Die Ducati Multistrade bekommt Konkurrenz von der S-Variante.
Die Ducati Multistrada 1200 ist das Aschenbrödel der Baureihe. Im Gegensatz zur S–Variante muss sie indes auf einige Nice-to-Haves verzichten. Die Konkurrenz für das neue Bike kommt aus dem eigenen Haus.

Der Wilderer

Das Ziel der neuen Motor Guzzi Stelvio NTX ist klar: Sie will dem Platzhirsch im Segmentder Reiseenduros Konkurrenz machen. Docht hat die Italienerin überhaupt das Zeug, der BMW R 1200 GS gefährlich zu werden?

BMW K 1600 GT: Super 6

BMW schickt am 19. März die K 1600 GT und GTL an den Start. Das Flaggschiff der Münchner bringt alles mit, um im Tourermarkt für Unruhe bei den Mitbewerbern zu sorgen. Und das nicht nur wegen des neuen Sechszylinder-Motors.

Der gute Schluss

BMW komplettiert die F-Reihe. Als viertes Modell soll die F 800 R nicht nur den sehnlichst herbeigewünschten Erfolg bringen, sondern auch das Image aufbessern.

Für die ruhigere Gangart

Motorräder aus Südkorea werden in diesen Breitengraden immer noch mit einer Portion Skepsis aufgenommen. Die komplett neu entwickelte Hyosung ST 700i erntet dagegen anerkennende Blicke.

Honda VFR: High-Tech-Express

Die Modellpflege der Honda VFR ist behutsam ausgefallen - zumindest was das Erscheinungsbild betrifft. Doch beim Antrieb gibt es grundlegende Verbesserungen.

Yamaha XJR 1300: Eine fürs Herz

Keine Spielereien, klassische Optik: Die Yamaha XJR 1300 setzt auf Klarheit - das kommt bei den Kunden an. Seit mehr als 15 Jahren ist das Naked Bike im Yamaha-Portfolio, trotzdem bietet sie zeitgemäße Technik.

Suzuki Bandit 650 ABS: Geglückter Relaunch

Suzuki hat sich Honda zum Vorbild genommen und bietet die GSF 650 Bandit nun auch mit ABS an. Das System passt prima zum komplett überarbeitetem Bestseller.

Yamaha YZF-R1: Unerschrockene erfahren ihre Grenzen bei 285 km/h

Yamaha hat aus der YZF-R1 noch mehr Leistung herausgekitzelt. Die 172-PS-Maschine bietet für einen Supersportler ein bequemes Sitzgefühl und überzeugt sowohl auf der Rennstrecke als auch auf der Landstraße.

So groß kann klein sein

Kymco schickt die 125i Downtown. Der Maxi-Scooter offenbart dabei nicht nur in der Stadt seine Stärken.

Großstadt-Revier

Peugeot LXR 125
Roller sind in, selbst in Zeiten eines rückläufigen Zweiradmarktes. Das jüngste Mitglied der Roller-Familie kommt von Peugeot und firmiert unter der Bezeichnung LXR.

Harley-Davidson Low Rider S: Eine Macht beim Ampelstart

Die Harley-Davidson Low Rider S hat einen wuchtigen V2-Motor.
Harley-Davidson hat der Low Rider einen kraftvollen V2-Motor verpflanzt. Der Cruiser ist somit mit 97 PS unterwegs, der das Bike der US-Amerikaner wuchtig nach vorne schiebt.

Honda CBR650F: Sportlich auf die nächste Tour

Mitteklasse-Motorrad Honda CBR650F
Nein, ein Supersportler ist die Honda CBR650 F nicht. Doch das ist alles andere als schlecht. Denn der Reihenvierzylinder erweist sich als guter Sport-Tourer. Wer es sportlich und mit Vollverkleidung liebt, der findet in den mittleren Hubraumklassen derzeit nur wenig Auswahl. Aus der einstmals stark umkämpften 600er-Supersporlterliga überlebte aufgrund der Anforderungen von Euro 4 nur die Yamaha R6, und...

Honda Monkey: Knuffig wie eh und je

Ein wenig zugelegt hat die Honda Monkey in den letzten 40 Jahren schon. Aber wem geht das nicht so mit zunehmendem Alter. Für 4090 Euro nimmt der japanische Motorradhersteller Honda nun die Nachfolgerin des legendären Mokicks ins Modellprogramm auf. Bei der Monkey muss man sich das so ähnlich vorstellen wie 2001, als der Mini aus dem Hause BMW auf...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen