9. Juli 2020

Ducati Diavel 1260 S: Alles richtig gemacht

Es war mutig, ein derart expressives Motorrad wie die Ducati Diavel 2011 auf den Markt zu bringen. Doch der Mut der Italiener hat sich ausgezahlt. Diavel - mit diesem Ausdruck bezeichnen die Leute in und um Bologna den Teufel. Neun Jahre später müssen selbst anfängliche Skeptiker einräumen, dass das mit „unmöglichen“ technischen Daten aufwartende Motorrad erstens tatsächlich ein Teufelsding...

Suzuki V-Strom 1050: Kleine Änderungen, große Wirkung

Suzuki hat die V-Strom überarbeitet. Die Veränderungen im Detail haben der Reiseenduro der Japaner gut getan. Früher war sicher nicht alles besser. Aber die Erinnerung an vergangene Zeiten mag Wehmut wecken, in Falle von Suzukis neuer V-Strom 1050 soll sie die Attraktivität erhöhen. Sprich: einen Kaufanreiz schaffen. Dafür tritt die Japanerin nicht nur im Weiß-Orange der legendären DR Big 750...

Triumph Rocket 3: Maßstab unter den Power-Cruisern

Die Triumph Rocket 3 rollt zu den Händler. Das Power-Bike des britischen Herstellers ist dabei gleich in zwei Varianten bestellbar. Zwölf Jahre, von 2004 bis 2015, war sie der Fels in der Brandung: Die Triumph Rocket III. Mit ihren massigen 360 Kilogramm Leergewicht hielt sie unerschütterlich die Linie. Trotz ihres immens kräftigen Dreizylindermotors mit rund 2,3 Litern Hubraum war ihr...

Sym Maxsym TL: Ein Roller für lange Touren

Es gibt auch Rollerfahrer, die auf große Tour gehen. Doch mit welchem Zweirad kann man auch längere Strecken gut überstehen? Beispielsweise mit dem Sym Maxsym TL. Es ist das Touren-Flaggschiff des taiwanischen Rollerherstellers Sanyang, der unter dem Markennamen SYM schon seit mehr als 65 Jahren Zweiräder produziert: Der Maxsym TL kommt mit einem selbst entwickelten Reihenzweizylinder, Kettenantrieb, hochwertigem Fahrwerk und...

Indian Challenger: Angriff auf die Road Glide

Idian hat sich viel vorgenommen. Mit der Challenger will man der Road Glide von Harley-Davidson Konkurrenz machen. Der Name der neuesten Indian ist Programm: Die US-Firma, 2011 vom finanzstarken Polaris-Konzern zum mutmaßlich dauerhaften Leben wiedererweckt, hat schon bei vier der fünf seither präsentierten Modelle diverse Harleys im Visier gehabt, nun zielt man mit der Challenger (deutsch „Herausforderer“) auf die...

Harley-Davidson Road Glide Special: Hubraum gewinnt

Harley-Davidson hat die Road Glide Special zum neuen Modelljahr mit einer Vielzahl von Nettigkeiten ausgestattet. Dazu zählt auch RDRS. Doch gänzlich überzeugen kann das Bike nicht. RDRS? Dahinter steckt das serienmäßige Fahrsicherheitssystem „Reflex Defense Rider System“ oder eben kurz RDRS. Trotz der Limitierungen der Corona-Zeit haben wir ihr die Road Glide ausführlich getestet. Mit ihrem überaus stimmigen Bagger-Design, ihrem in punkto...

Kawasaki Ninja 1000SX: Komfortabel auf große Tour

Reiseenduros haben den klassischen Sporttourern mittlerweile den Rang abgelaufen. Doch das trifft nicht auf die neue Kawasaki Ninja 1000SX zu. Die Ninja gehörte bereits in den 1990er Jahren und Anfang dieses Jahrtausends zu den beliebtesten Motorrädern, weil sie wie keine andere Art Motorrad das Thema Reisen und Sport unter einen Hut brachte. Dieses Aufgabengebiet haben inzwischen die so beliebten großen...

Emco Nova R 3000: Überzeugt nicht nur beim Ampelstart

Emco hat sich einen Namen mit Badausstattungen gemacht. Doch mittlerweile steht das Unternehmen aus Lingen im Emsland längst auch für seine Elektro-Roller. Der 2015 verstorbene Inhaber Harald Müller hatte die Idee zur elektrifizierten urbanen Mobilität von einer seiner Dienstreisen nach China mitgebracht. Heute stammen die Novi, Novanti und Nova genannten Fahrzeuge zwar immer noch auch China, werden aber nicht bei...

Triumph Rocket 3: Rückkehr mit allen Schikanen

Die Triumph Rocket III wurde 2017 eingestellt. Nun kehrt sie zurück und präsentiert sich nicht nur 40 Kilogramm leichter, sondern glänzt mit vielen tollen Eigenschaften. Motor, Fahrwerk, Elektronik und Ausstattung wurden vom britischen Motorradhersteller von Grund auf neu entwickelt. Trotzdem zeigt auch die Neue den markanten Look des Muskelpakets. Die Rocket 3 von heute sieht ihrer Ahnin nicht zuletzt wegen der...

KTM 390 Adventure: Spaß auf kurvenreichen Strecken

In Deutschland stehen hubraumstärkere Motorräder in der Käufergunst ganz oben. Nun versucht sich KTM mit der 390 Adventure an einem Bike mit weniger als 400 Kubik. Doch kann man damit auch ausreichend Stückzahlen erzielen? KTM glaubt ja. In einer globalisierten Welt scheuen sich auch Mitteleuropas renommierteste Hersteller nicht, vollwertige Kleinmotorräder zu entwickeln. Nach BMW mit der G 310 GS bringt...

Yamaha Tracer 700: Ein fast perfektes Bike

Der japanische Motorradhersteller Yamaha hat die Tracer 700 überarbeitet. Das Facelift hat dem Bike gut getan, es fährt jetzt noch agiler. Die neue Tracer kommt in diesen Tagen zu den Händlern. Neu an der aktuellen Tracer 700 sind die Euro-5-zertifizierte Motorabstimmung, das verfeinerte Fahrwerk, die komplette Verkleidung samt LED-Beleuchtung rundum und eine ebenfalls verfeinerte Ergonomie zugunsten weiter gesteigerter Agilität...

KTM 1290 Super Duke R: Sie hält, was sie verspricht

Die neue KTM 1290 Super Duke R rollt in den nächsten Wochen zu den Händlern. Die Österreicher preisen die neue Maschine als „The Beast“ an. Man konnte schon bei der 2013 in ihrer ersten Generation vorgestellten KTM 1290 Super Duke darüber streiten, ob der Modell-Slogan „The Beast“ wirklich zutrifft oder auch nicht; dieses extrem starke und leichte Nakedbike ließ...

BMW F 900 XR: Ausgewogener Allrounder

BMW hat die S 1000 XR neu gedacht und in die Mittelklasse transferiert. Heruasgekommen ist die F 900 XR. Ein sehr ausgewogenes Allround-Motorrad. Fünf Jahre lang zeigte die 2015 auf den Markt gekommene BMW S 1000 XR, wie ein bis dahin typischer Sporttourer auch neu gedacht und umgesetzt werden kann: Als XR-Fahrer kann man nämlich, ganz im GS-Stil aufrecht sitzend,...

BMW F 900 R: Ungetrübter Fahrspaß

Mit der BMW F 900 R bringen die Münchner einen neuen Roadster auf den Markt. Bei ersten Fahrtests hinterließ das Bike einen guten Eindruck. Roadster stehen für Purismus beim Motorradfahren. Keine Verkleidung stört bei ihnen den Fahrgenuss. Zwei Räder, ein Motor, ein Sitz, ein Lenker und reichlich Fahrtwind: das sind die Grundzutaten freudvollen Genießens der Fortbewegung auf zwei Rädern. Ganz nach...

Harley-Davidson LiveWire: Emotionaler Kick

Dass Harley-Davidson als erster Großserienhersteller mit der LiveWire ein Elektromotorrad auf den Markt bringt, darf als Überraschung gelten. Ein solches E-Bike hätte man eher von BMW oder Honda erwartet. Schließlich gilt die US-Kultmarke wie kaum ein anderer Motorradhersteller der Tradition verpflichtet. Dass die US-Amerikaner statt eines kernigen V2-Motors einen Elektroantrieb verbauen, dürfte manch einem der eingefleischten Harley-Fans wie ein Kulturschock...

Vespa Elettrica: Auf der Überholspur

Die Vespa Elettrica gab es bisher nur in der 45-km/h-Variante. Doch nun bieten die Italiener ihren E-Roller auch mit einer Höchstgeschwindigkeit von 70 km/h an. Seit einigen Jahren kommen immer neue E-Roller vor allem aus chinesischer Produktion in Deutschland auf dem Markt. Mit Piaggio traut sich mittlerweile auch ein traditioneller Roller-Hersteller aus Europa, sich mit der charmanten Vespa Elettrica gegen...

Yamaha TMAX: Gutes noch besser gemacht

Die Yamaha TMAX steht bei den Kunden von so genannten Sport-Scootern hoch im Kurs. Nun schicken die Japaner die siebte Generation ihres Bestsellers auf den Markt. Mit ihrem Fahrverhalten ist die Yamaha TMAX, die 2001 erstmals erschienen ist, Motorrädern nicht unähnlich ist. Mehr als 275.000 Einheiten wurden innerhalb der letzten 19 Jahre alleine in Europa abgesetzt; besonders viele davon in...

Harley-Davidson Low Rider S: Ein Bike für Machos

Die Harley-Davidson Low Rider S ist ein Bike für die Macho-Fraktion. Das Gewicht liegt bei über 300 Kilo, die Leistung bei 94 PS. Was sie sonst noch bietet, zeigt unser Test. Jedes Motorrad verrät einiges über den Charakter seines Besitzers. Und weil die Charaktere bekanntlich höchst unterschiedlich sind, bieten Motorradhersteller zumeist eben nicht nur eines, sondern mehrere Modelle an: Dicke...

Die Moto Guzzi V85 TT: Aha-Erlebnisse inklusive

Die Moto Guzzi V85 TT kommt bei den Kunden an. Innerhalb von weniger als sechs Monaten wurden in Deutschland mehr als 500 Einheiten des Modells verkauft. Auch in Italien wird mit gut 1000 Verkäufen der erst im März präsentierten V85 TT ein Zulassungsrekord für die Marke vom Comer See registriert. Die einzige Mittelklasse-Reiseenduro mit Kardanantrieb des gesamten Marktes hat ganz...

Elektro-Roller Vässla 2: Eine Überlegung wert

Viel Leistung hat der Elektroroller Vässla 2 nicht. Doch ist er deswegen ein schlechtes Gefährt. Nein, doch einige Abstriche muss man doch hinnehmen. Wem das E-Auto für die Stadt noch zu teuer ist, aber das Klima am Herzen liegt, könnte alternativ auf einen E-Roller umsteigen. Wie etwa auf den neuen Vässla, der vorgibt, ein Schwede zu sein, tatsächlich aber wie...

BMW R 1250 RS: Und täglich grüßt das Murmeltier

Bei den Verkaufszahlen führt nicht an den GS-Modellen vorbei. Dabei bieten auch die anderen Boxermodelle ein mehr als stimmiges Gesamtpaket. Das trifft auch auf die R 1250 RS zu. Rund ein Drittel aller in Berlin produzierten Motorräder sind vom Typ R 1250 GS und R 1250 GS Adventure. Alle anderen Modelle, selbst wenn sie den fantastischen neuen Boxermotor aufweisen, spielen...

Triumph Rocket 3 R: Britischer Power-Cruiser

Die zweite Generation der Triumph Rocket wird Ende des Jahres auf den deutschen Markt kommen. Und dann wird es mit der Rocket 3 R und der Rocket 3 GT gleich zwei Modelle geben. Als Triumph im Jahr 2004 mit der Rocket III einen Power-Cruiser mit bis dahin unvorstellbaren Leistungswerten präsentierte, reichten die Eindrücke der Betrachter von „enorm“ über „umwerfend“ bis...

Harley-Davidson Livewire: Emotional packend

Nun hat auch Harley-Davidson sein erstes Elektro-Motorrad im Angebot. Im Test hinterlässt die Livewire einen überzeugenden Eindruck. Die Livewire ist ein veritables Sport- und Genussbike geworden, das mit agilem Fahrverhalten und überlegenen Fahrleistungen punkten kann. Zielgruppe sind finanziell gut gestellte Städter. Denn die Quadratur des Kreises hat, wie schon Zero und Energica, auch Harley-Davidson nicht vollbracht: Die Reichweite einer...

BMW R 1250 R: Es muss nicht immer eine GS sein

Die BMW R 1250 GS bleibt der Bestseller der Münchner. Doch es muss nicht immer eine GS sein. Auch die R 1250 R weiß im Test zu überzeugen. Im Stückzahlvergleich der BMW-Modelle R 1250 GS und R 1250 R steht es bis Mai dieses Jahres 13:1 für die GS. Die Roadster-Version der R brachte es bislang nur auf 468 Neuzulassungen,...

Piaggio MP3 300 hpe: Schräge Type

Mit seiner Neigetechnik macht das neue MP3-Einstiegsmodell von Piaggio nicht nur Spaß in Kurvenschräglagen. Auch der günstige Preis treibt ein Grinsen ins Gesicht. Kaum hat Deutschlands absoluter Roller-Liebling, die Vespa 300, ein stärkeres Triebwerk bekommen, pflanzt Mutter Piaggio diesen Motor auch in seine MP3-Baureihe ein. So ausgerüstet nimmt der vorgestellte MP3 300 hpe nun die Rolle eines neuen Einstiegsmodells in...

Yamaha XSR700 XTribute: Huldigung für die XT

Die Yamaha XT ist eine der Ikonen in der Motorradwelt. Nun huldigen die Japaner ihr mit der XSR700 XTribute – und hoffen, dass dieses Bike an den Erfolg der XT anknüpfen kann. Die Yamaha XT, 1976 eingeführt und bis 1989 gebaut, war gerade einmal 155 Kilo leicht, lief mit ihren 27 PS gerade mal 135 km/h – genug für...

Kymco Xciting S 400i: Gutes noch besser gemacht

Der Kymco Xciting S 400i war bereits bislang ein guter Kraftroller. Nun wurde er überarbeitet und erhielt ein S in der Modellbezeichnung. Die Neuauflage steht für 6480 Euro bei den Händlern. Dabei verspricht die Xciting S 400i zwar nicht mehr Leistung, dafür aber ein Plus an Ausstattung und Fahrkomfort. Dazu kommt die serienmäßige Installation des Konnektivitätssystems Noodoe, das die Vernetzung...

Yamaha Ténéré 700: Leichtgewichtiger Abenteurer

Vier Jahre haben die Yamaha-Entwickler an einer neuen Ténéré geschraubt. Die Reiseenduro glänzt mit geringem Gewicht, niedrigeren Preis und leichter Handhabung. Es ist ein mittlerweile ungewohntes Gefühl, sich mit einer lediglich 204 Kilogramm leichten Reiseenduro unwegsame Bereiche Spaniens untertan zu machen. Denn die meisten der heute am Markt befindlichen Sports-Adventure-Bikes wiegen einen oder sogar zwei Zentner mehr. Zudem leistet der...

BMW C 400 GT: Ein Bayer aus China

Manchmal braucht es halt etwas länger. Das trifft auch auf das Rollergeschäft von BMW zu. Erst jetzt komplettiert man es mit dem Mittelklasseroller BMW C 400 GT. Schon vor Jahren war angekündigt worden, unterhalb der beiden 650er Scooter eine zweite Modellfamilie zu etablieren. Doch es dauerte länger als vorgesehen, bis der C 400 X und nun auch der opulentere C...

BMW F 850 GS: Touratech macht Gutes noch besser

Wie kann man Gutes noch besser machen? Beispielsweise mit Zubehör von Touratech. Das Unternehmen aus dem Schwarzwald hat sich die BMW F 850 GS vorgenommen. Insbesondere als Hersteller reisetauglichen Motorradzubehörs hat die Firma Weltgeltung erreicht und zahlreiche Niederlassungen im Ausland errichtet. Nicht nur die aus Edelstahl gefertigten Schutzbügel sind in punkto Passform und Funktionalität ungeschlagen. Deshalb sind sie für kernige...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen