18. April 2019

KTM 790 Adventure: Gemacht für Weltenbummler

Der österreichische Motorradhersteller KTM schickt die neue 790 Adventure auf den Markt. Wir haben die Reise-Enduro in der Sahara getestet. Sie nehmen ihr Marken-Motto ernst, die KTM-Mannen aus Mattighofen in Oberösterreich. Das „Ready to Race“ zieht sich durch alle Baureihen. Kaum ist der 18. in ununterbrochener Folge errungene Erfolg bei der Rallye Dakar unter Dach und Fach, schicken sie die...

Honda CB 500 F: Update für den Dauerbrenner

Keine Motorradgattung hat einen breiteren Liebhaberkreis als die Naked Bikes. Da macht auch Hondas CB 500 F keine Ausnahme. Jetzt wurde der Bestseller überarbeitet. Hondas Marktforschung hat ermittelt, dass die CB 500 F unter den drei angebotenen Halblitermodellen der Marke jenes mit der breitesten Akzeptanz ist. Im Zuge des allgemeinen Hubraum-Strebens wird das 48-PS-Bike mittlerweile der unteren Mittelklasse zugerechnet. Wer...

Kawasaki Versys 1000: Das Abenteuer ruft

Die Kawasaki Versys 1000 ist das neuste Modell des japanischen Motorradherstellers. Angepriesen wird es von den Marketingexperten mit dem Slogan „Adventure calling“. Zwar vermeiden es die Marketingleute wie Produktentwickler im Falle der neuen Versys 1000 sorgfältig von einem Abenteuermotorrad zu reden. Doch gleichzeitig suggerieren sie mit dem Slogan „Adventure calling!“, dass der geneigte Versys-Käufer ja nur darauf wartet, ins staubige...

Vespa GTS 300 hpe: Auf Höhenflug

Die Vespa GTS 300 erfreute sich enormer Beliebtheit. Nun bringt der italienische Rollerhersteller ein neues Modell auf den Markt – und sie wird den Erfolg der Vorgängerin fortsetzen. Die Vespa GTS 300 ist dabei die stärkste aller Wespen. Und die steigerte ihre Beliebtheit von Jahr zu Jahr. Während der Piaggio-Konzern noch im Jahr 2013 über den „höchsten in Deutschland je...

Honda CBR 650 R: Ein Hauch von Fireblade

Mit der Honda CBR 650 R präsentieren die Japaner ein überzeugendes Mittelklasse-Bike. Die Neue versprüht dabei sogar ein wenig den Hauch einer Fireblade. CBR – dieses Modellkürzel hat bei Honda Tradition. Die drei Buchstaben kennzeichnen schon seit 1983 Hondas Sportbikes: Erstmals war das bei der CBR 400 der Fall, die es allerdings nur in Japan zu kaufen gab. Aber schon...

Honda CB 650R: Der Tradition verpflichtet

Die Honda CB 650R zeigt sich traditionsbewusst. So hält der japanische Motorradhersteller an Vierzylinder-Reihenmotoren fest. In der 650er Klasse ist dies keine Selbstverständlichkeit. Die die drei japanischen Wettbewerber setzen längst auf kostengünstiger zu fertigende Zweizylinder. Honda setzt dabei mit der CB 650R seinen vor 21 Jahren mit der damals präsentierten CB 600F Hornet eingeschlagen Weg fort. Die „Hornisse“ war seinerzeit das...

Triumph Thruxton R TFC: Britisches Edel-Bike

Veredelte Motorräder liegen im Trend. Das hat auch der britische Hersteller Triumph erkannt und bietet die Thruxton R TFC an. Der Preis des Custombikes hat es in sich. Triumph hat aufgrund der Nachfrage bei Custombikes das Label TFC (Triumph Factory Customs) ins Leben gerufen. Künftig wird es für veredelte Sondereditionen stehen. Erstes Modell der neuen Abteilung ist die Thruxton R...

Yamaha YZF-R 125: Viel Motorrad für wenig Geld

Die Yamaha YZF-R 125 hat es in sich. Das Motorrad der Japaner hat zwar nur 125 ccm, doch der kleine Supersportler geht auf der Straße richtig zur Sache. Dass Yamaha mit seinem kleiner Racer in der Preisklasse unter 5000 Euro so ernsthaft zur Sache geht, weiß man insbesondere in Großbritannien und Deutschland zu schätzen. Beide Länder sind Hauptmärkte des Mini-Racers. 916...

BMW R 1250 GS Adventure: Bis ans Ende der Welt

Das ist sie nun, die neue BMW R 1250 GS Adventure. Ihr Erscheinungsbild ist so respekteinflößend wie ihr Gewicht von 286 Kilogramm. Kann das im Gelände gut gehen? Soviel vorab: es kann. Wir sind unterwegs von Granada auf möglichst direktem Weg nach Süden ans Mittelmeer. Dabei überqueren wird den fast 2000 Meter messenden Gebirgszug der Sierra de Almijar. Das bedeutet,...

BMW F 850 GS Adventure: Für das kleine Abenteuer

Bei BMW Motorrad haben Adventure-Versionen eine lange Tradition. Das zeigt auch die neue F 850 GS Adventure. Was die Reiseenduro bietet, zeigt unser Test. Die Nachfolgerin der seit 2013 erhältlichen F 800 GS Adventure macht fahrdyanmisch und technisch eine glänzende Figur, aber das darf man von einem Bike für mindestens 12.950 Euro auch erwarten. Trotz zahlreicher Gleichteile (Motor, Fahrwerk) ist aus...

Triumph Street Twin: Mehr Leistung, mehr Komfort

Wer sagt denn, dass man Gutes nicht noch besser machen kann: die neue Triumph Street geht mit mehr Leistung und Ausstattung in die zweite Generation. Die Britin ist lebendiger, souveräner und komfortabler geworden und nun auch attraktiv für Könner am Lenker. Ab dem Jahresende ist das Einstiegsmodell in die Custom-Cruiser-Baureihe ab 9300 Euro erhältlich, ein moderater Aufpreis von 400 Euro. Mit...

Unu E-Roller: Stromern zum günstigen Preis

Elektro-Roller stehen bei den Kunden hoch im Kurs. Auch das Start-up Unu bietet ein elektrischen Zweirad für die Stadt an. Der kleine Roller im Retro-Kleidchen verzichtet, zumindest primär, auf fossile Treibstoffe. Darüber hinaus bringt der Unu seinen Fahrer ganz laut- und geruchslos und auf zudem recht kommode Art von A nach B. Der kleine Stromer ist damit eine in mehrfacher...

Triumph Tiger 800 XRx: Gelassen auf Tour

Triumph hat die Tiger 800 kräftig überarbeitet. Mit seinen Modellbezeichnungen sorgen die Briten dabei für einige Konfusionen. Haben Sie schon mal einen Neuwagen gekauft? Dann wissen Sie ja, wie viele Seiten die Aufpreislisten umfassen, durch die man sich durchzuwühlen hat bis zur finalen Unterschrift. Wenig wundert es da, dass man mittlerweile auch bei Motorrädern genau analysieren muss, für welches Geld man...

BMW R 1250 RT: Touren auf höchstem Niveau

Sie suchen eine Reisetourer? Einen, der sie ausgesprochen komfortabel an Ziel bringt. Dann sollten Sie sich die BMW R 1250 RT anschauen. Seit 1978 findet sich im BMW-Modellprogramm das Kürzel RT. Es steht für Reisetourer und bezeichnete von Beginn an große Tourenmaschinen mit üppiger und deshalb komfortabler Verkleidung. Besten Wind- und Wetterschutz und höchstmöglichen Fahrkomfort sollte die einst 50 PS...

Honda Gold Wing: Rollendes Sofa

Die Honda Gold Wing ist mittlerweile 44 Jahre auf dem Markt. Seit Frühjahr ist nun die sechste Generation am Start. In den zurückliegenden Jahrzehnten hat sich dieses gewichtige Motorrad einen extrem treuen Freundeskreis geschaffen. Mittlerweile ist ein neuer 1800-er Sechszylinder-Boxermotor mit 126 PS Leistung installiert, auf Wunsch kombiniert mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe. 1974 hatte der Spaß mit einem Tausender-Vierzylinder-Boxer begonnen. Vier Jahrzehnte...

Honda CB 100 R: Abgespeckt auf Kundenfang

Streetfighter? Straßenkämpfer? Braucht man nicht. Oder doch? Bei Honda meint man jedenfalls, dass es dafür ausreichend Kunden gibt und bringt die CB 1000 R auf den Markt. Wer sich heute für ein unverkleidetes Motorrad entscheidet, ein so genanntes naked bike, greift entweder zu einem neu aufgelegten Klassiker wie die Kawasaki Z 900 RS oder zu einem Streetfighter für die ambitioniertere...

Kawasaki H2 SX SE: Kraftmeier schafft 300 km/h

Kawasaki H2 SX SE: Wer auf solche Modellbezeichnungen kommt, der sollte noch einmal in sich gehen und sich fragen, ob das wirklich eine gute Idee ist. Das trifft auch auf die Spitzengeschwindigkeit zu. Einen Gefallen jedenfalls tut Kawasaki sich damit nicht. Weder den Journalisten, die so etwas in eine Überschrift zwängen müssen, noch den Kunden, die nach diesem Modell beim...

Husqvarna Vitpilen 701: Anders als die anderen

Ein Einzylinder-Bike für 10.000 Euro – braucht man so etwas? Nein, aber von der Husqvarna Vitpilen 701 geht ein besonderer Reiz aus. Schwedisch wie in Gründerzeiten der Marke Husqvarna – 115 Jahre liegt das zurück – ist außer dem Namen Svitpilen nichts an diesem Motorrad. Vitpilen heißt „weißer Pfeil“, und den schießt die seit 2013 zu KTM gehörende Marke in...

Honda Monkey: Knuffig wie eh und je

Ein wenig zugelegt hat die Honda Monkey in den letzten 40 Jahren schon. Aber wem geht das nicht so mit zunehmendem Alter. Für 4090 Euro nimmt der japanische Motorradhersteller Honda nun die Nachfolgerin des legendären Mokicks ins Modellprogramm auf. Bei der Monkey muss man sich das so ähnlich vorstellen wie 2001, als der Mini aus dem Hause BMW auf...

Kymco New People S 125i: Entspannt durch die Stadt

Der Kymco New People S 125i sorgt für eine entspannte Fahrt durch die Stadt. Dafür sorgt die Variomatik des Rollers. Als Peoplemover werden gemeinhin vollautomatische Verkehrsmittel zum Personentransport über kürzere Strecken bezeichnet. Von der Fähigkeit, sich vollautomatisch fortzubewegen, ist der Kymco New People S 125i zwar meilenweit entfernt, aber unstrittig ist, dass er erstens Leute bewegt und dies zweitens...

KTM 790 Duke: Superstart der schlanken Österreicherin

KTM 790 Duke. Foto: KTM
Zahlen lügen nicht: Mit 1169 Neuzulassungen zwischen April und Juni dieses Jahres hat die KTM 790 Duke in Deutschland einen Raketenstart hingelegt. Schon jetzt streitet sie sich in der Zulassungsstatistik mit dem bisherigen Platzhirsch im Segment der Nakedbike-Mittelklasse, der Yamaha MT-09, lediglich rund 100 Einheiten betrug der Rückstand zur Jahresmitte. Gut möglich, dass die mit 189 Kilogramm ranke und schlanke...

Honda Forza 125: Ein Roller ohne Makel

Vor drei Jahren kam der Forza 125 auf den Markt. Der Roller hat auf Anhieb überzeugt. Mehr als 30.000 Einheiten konnte Honda von ihm verkaufen. Dabei ist der Roller mit fast 5000 Euro kein Schnäppchen. Der Forza 125 markierte seit 2015 klar die Spitze in punkto Technik, Leistung. Das galt es für Honda nun zu verbessern. Schon die erste Version des...

BMW K 1600 Grand America: Name ist Programm

Die Seitenansicht der BMW K 1600 Grand America . Foto: SP-X
BMW Motorrad erweitert die Sechszylinder-Familie. Bei der Grand America ist der Name Programm. Wer einen sechszylindrigen und damit überlegen motorisierten Zweirad-Dampfer durch die Lande steuern möchte, kann bei BMW seit Anfang 2018 zwischen zwei Modellen wählen. Zur bereits bekannten, 2017 überarbeiteten K 1600 GTL gesellt sich die neue K 1600 Grand America. Sie basiert auf der besonders „long and low“...

Piaggio MP3: Kultiger Dreiradroller

Auf den Erfolg des Piaggio MP3 hätte 2006 niemand gesetzt. Denn die Zweiradwelt reagierte auf den Dreiradroller der Italiener mit vereintem Kopfschütteln. Wer sich heute aber zum Beispiel ein paar Minuten auf dem Pariser Place Charles de Gaulle aufhält und den um den Triumphbogen zähflüssig kreisenden Verkehr beobachtet, bemerkt zwar immer noch eine Mehrheit von konventionellen Rollern, aber ähnlich...

Kawasaki Z 900 RS: Sehnsucht nach damals

Ach, waren das noch Zeiten. Der VW Käfer war bei den Autos das Maß der automobilen Dinge war. Und die Kawasaki Z 900 bei den Motorrädern das Objekt der Begierde. Die siebziger Jahre waren auch die Zeit, als japanische Motorräder hierzulande für Furore sorgten und BMW zunehmend Konkurrenz machten. Das waren die Zeiten als die Kinder und Jugendliche, noch vom...

BMW F 750 GS: Auf neues Niveau gehoben

Jährlich durchschnittlich 1430 Exemplare der F 700 GS hat BMW in den fünf Jahren auf dem deutschen Markt absetzen können. Nach fünf Jahren kommt nun die BMW F 750 GS. Nun kommt also die neue Generation der F-Baureihe auf den Markt, bei der alles – Motor, Rahmen, Fahrwerk, Bremsen – grundlegend neu ist. Zudem werden die Ausstattungsumfänge, serienmäßige wie optionale,...

Kymco Like II 125i: Leichtkraftroller online

Die Kymco Like II 125i. Foto: SP-X
Neue Pkw können schon seit einiger Zeit online über den Asphalt sausen. Kymco schickt nun die zweite Generation des Rollers Like mit dem hauseigenen Connectivity-System Noodoe auf die Straßen. Das System der „Likes“ wurde von Facebook gerade eingeführt, als der taiwanesische Rollerhersteller Kymco im Jahr 2009 seinen Retro-Einfachroller Like 125 vorstellte. Das Thema Connectivity – gemeint ist die Online-Vernetzung –...

Yamaha Niken: Zwei Vorderräder für mehr Fahrspaß

Yamaha Niken
Die Yamaha Niken weist als erstes Motorrad der Welt zwei Vorderräder und vier Telegabel-Holme auf. Das soll für mehr Fahrspaß unter anspruchsvollen Bedingungen sorgen. Die erste Ausfahrt hinterließ schon einmal einen nachhaltigen Eindruck. Sie haben viele Jahre gebraucht bei Yamaha, um sich vom Schock mit der GTS 1000 zu erholen: Achsschenkellenkung, Leichtmetallrahmen in Form eines Omega, geregelter Kat, ABS: Das...

Harley-Davidson Forty-Eight Special: Für die ganz Lässigen

Seit jeher gilt Harley-Davidson als Weltmeister in der Kunst des Erschaffens von Modellvariationen. Das zeigen die Amerikaner nun auch mit der Harley-Davidson Forty-Eight Special. Dass insbesondere die Ergonomie für viele Fahrerinnen und Fahrer ein wichtiges Entscheidungskriterium darstellt, hat niemand früher begriffen als der älteste, ununterbrochen produzierende Motorradhersteller der Welt: Vor- oder zurückverlegte Fußrasten, höher oder tiefer montierte Lenker, besonders weit...

F.B Mondial HPS 125i: Auffallen garantiert

F.B. Noch nie gehört? Gut möglich. Die Initialen stehen für Fratelli Boselli. Nun kommt als erstes Modell dieser Motorradmarke die Mondial HPS 125i auf den deutschen Markt. Triumph aus England, Indian aus Amerika, dazu die deutschen Marken Kreidler und Horex. immer wieder findet sich jemand, der eine teils Jahrzehnte inexistente Motorradmarke wiederbelebt und – im besten Fall – dauerhaft auf...

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen