Durchzugskräftiger mit neuem Klang

BMW R-Reihe

Die BMW R 1200 RT © Foto: BMW

BMW macht die R-Reihe für die neue Saison noch dynamischer. Sowohl die 1200 RT als auch die 1200 GS ziehen noch konsequenter durch.

BMW bereitet die R-Reihe auf den neuen Frühling vor. So wurde bei der R 1200 RT das Drehmoment auf 120 Nm bei 6000 U/min gesteigert. Die Nennleistung von 81 kW/110 PS wurde dagegen beibehalten.

Verbesserte Durchzugswerte

Durch die Optimierung wurden die Durchzugswerte deutlich verbessert und die Maschine spricht spontaner an. Eine elektrisch gesteuerte Abgasklappe sorgt für den entsprechenden Klang nicht nur beim Anfahren.

Zudem wurde der Wind- und Wetterschutz verbessert und das Cockpit neu gestaltet. Das Fahrwerk kann elektronisch eingestellt werden. Ebenso wie ein ABS sind auch die Hartschalenkoffer serienmäßig an Bord. Die neue RT ist in den Farben Polar metallic, Ostragrau metallic matt, Thunder Grey metallic oder in Mehrfarblackierung in Verbindung mit der Grundfarbe Thunder Grey metallic erhältlich.

Start ab 13.000 Euro

Die neue BMW R 1200 GS Foto: BMW

Auch die R 1200 GS und die R 1200 GS Adventure profitieren von der Steigerung des Drehmoments auf ebenfalls 120 Newtonmeter. Die GS ist in den Farben Alpinweiß uni, Magmarot uni, Ostragrau-metallic matt, Saphirschwarz metallic erhältlich, die Adventure gibt es in Rauchgrau metallic matt und Leuchtgelb-metallic.

Die R 1200 GS steigt mit 13.000 Euro in den Markt ein, das Adventure-Modell kostet mindestens 14.550 Euro. Die R 1200 RT ist ab 16.200 Euro erhältlich. (AG)