Mitsubishi Outlander: Als Sondermodell auf Rente

"35 Jahre"-Edition

Mitsubishi bringt auch den Outlander als
Mitsubishi bringt auch den Outlander als "35 Jahre"-Edition © Mitsubishi

Der Nachfolger scharrt schon mit den Hufen. Kurz vor dem Modellwechsel bietet Mitsubishi den Outlander als Sondermodell mit Preisvorteil an.

Kurz vor dem Modellwechsel bietet Mitsubishi das SUV Outlander noch einmal als günstiges Sondermodell an. Die aus Anlass des Marktjubiläums der Marke in Deutschland aufgelegte "35 Jahre"-Edition wartet unter anderem mit Rückfahrkamera, Bi-Xenon-Scheinwerfern und 18-Zoll-Felgen auf.

Mitsubishi Outlander wird im Herbst abgelöst

Für den Antrieb stehen ein 108 kW/147 PS starker Benziner sowie zwei Diesel mit 115 kW/156 PS und 130 kW/177 PS. Allradantrieb ist nur beim stärkeren der beiden Selbstzünder Serie, für den schwächeren kann es gegen Aufpreis geordert werden. Die Preise starten bei 25.590 Euro, den Kundenvorteil gegenüber dem Einzelkauf der Extras gibt der Hersteller mit 2500 Euro an.

Der Nachfolger des Mittelklasse-SUV ist bereits im Frühjahr auf dem Genfer Salon präsentiert worden. Auf den Markt kommt er in der zweiten Jahreshälfte. (SP-X)