Mitsubishi ASX zum Marktstart mit 3000 Euro Rabatt

Der MItsubishi ASX hat ein Facelift bekommen. © Mitsubishi

Der Mitsubishi ASX wird zum Marktstart mit einem Rabatt von 3000 Euro angeboten. Die Einstiegsvariante des Kompakt-SUV startet bei 20.990 Euro.

Für diesen Preis bekommt man den Mitsubhishi ASX in der Ausstattungsvariante Basis mit Bi-LED-Scheinwerfern samt integriertem LED-Tagfahrlicht, einer Klimaautomatik, elektrischen Fensterhebern und einem Audiosystem mit CD-/MP3-Funktion und USB-Schnittstelle.


In der mittleren Ausstattungsvariante Plus (ab 25.490 Euro) gehören zudem 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Nebelscheinwerfe und das neue Infotainment-System Smartphone Link Display Audio II (SDA II) zum Ausstattungsumfang. Dabei lässt sich das Smartphone mit dem Auto verbinden und Apple CarPlay als auch Android Auto nutzen.

Abgerundet wird die Serienausstattung durch ein Auffahrwarnsystem mit Fußgängererkennung, Notbremsassistent, Fernlichtassistent, elektrisch anklappbaren Außenspiegeln sowie unter anderem einer Rückfahrkamera. Daneben ist der ASX in dieser Variante noch mit einem Multifunktionslenkrad und Schaltknauf in Leder, einem Smart-Key-Zugangssystem, einem Tempomat und einer Sitzheizung für die Vordersitze unterwegs.

ASX in Top-Variante kostet 29.490 Euro

Daneben bietet Mitsubishi sein SUV noch in der Variante TOP (ab 29.490 Euro) mit Ledersitze, einer TomTom-Navigation und einem Panorama-Glasdach mit elektrischer Sonnenblende und LED-Ambientebeleuchtung an. Zur Serienausstattung gehören bei dieser Variante unter anderem ein Spurhalte-, ein Totwinkel- sowie ein Ausparkassistent. Das Premium-Musiksystem von Rockford Fosgate verfügt über einen 710-Watt-Verstärker mit acht Lautsprechern und Subwoofer.

Zum Marktstart sind außerdem noch zwei Einführungsvarianten des Mitsubishi ASX im Angebot: Die Intro Edition (ab 22.990 Euro) und die Intro Edition + (ab 26.490 Euro). Auf diese beiden Varianten gewährt der Importeur bis Ende des Jahres den Einführungsrabatt von 3000 Euro. Die Intro Edition enthält dabei zusätzlich zur Basisvariante 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, LED-Nebelscheinwerfer, ein Navigationssystem mit 6,5-Zoll-Touchscreen und Smartphone-Anbindung, Bluetooth-Schnittstelle, Digitalradio (DAB+) und sechs Lautsprechern. Zudem gibt es auch hier ein Multifunktionslenkrad und einen Schaltknauf in Leder und eine Rückfahrkamera und eine Sitzheizung.

Für den Vortrieb sorgt in allen Varianten der ein Zweiliter-Benziner mit einer Leistung von 150 PS Leistung. Dieses Aggregat kann optional mit einer CVT-Automatik (Aufpreis 1500 Euro) und Allradantrieb (1900 Euro) kombiniert werden.