Mercedes wächst weiter zweistellig

Aufwärtstrend bei Smart

Mercedes wächst weiter zweistellig
Der Mercedes CLA hat für Zuwachs in der Kompaktklasse gesorgt. © Mercedes

Mercedes setzt seinen Absatzzuwachs fort. Zu den neuen Bestwerten für einen November trug gerade der Heimatmarkt nicht bei.

Der Rekordnovember hält den Absatzzuwachs von Mercedes weiter im zweistelligen Bereich. Mit 133.441 weltweit verkauften Fahrzeugen erzielten die Stuttgarter ein Plus über 10,9 Prozent. "Mit unseren starken neuen Modellen haben wir im November wieder einen Rekordabsatz erzielt", sagte Vertriebs-Vorstand Ola Källenius, "damit haben wir das Absatzvolumen des Vorjahres schon jetzt erreicht und sind seit Jahresbeginn die am schnellsten wachsende Premiummarke."

Mercedes holt in China auf

In den elf Monaten wurden 1.322.500 Pkw abgesetzt und so ein Plus über 10,7 Prozent erzielt. Dabei wuchs Mercedes in China gleich um 26,1 Prozent – bedingt durch den Erfolg der neuen S-Klasse, die im "Reich der Mitte" zum Auto des Jahres gewählt wurde. Trotzdem hat das Unternehmen im Vergleich zu Audi und BMW noch erheblichen Rückstand in China.

Dafür führt Mercedes in den USA das Feld der Premiumhersteller weiter an. 34.376 verkaufte Einheiten im November sowie 279.501 Pkw von Januar bis November bedeuten eine Steigerung um 13,4 bzw. 13,7 Prozent.

Mercedes in Deutschland unterm Strich

Selbst auf dem europäischen Markt konnte Mercedes mit 605.662 Fahrzeugen seit Jahresbeginn um 6,6 Prozent zulegen. Hier blieben die Novemberzahlen im Vergleich zum Vorjahresmonat stabil. Während in Italien ein Plus über 31,1 Prozent und in Großbritannien über 19,2 Prozent gutgeschrieben wurde, bleibt der Heimatmarkt unterm Strich. Ein Minus von 12,2 Prozent bei 21.401 Verkäufen bedeutet, dass das Jahresminus über 1,3 Prozent bei 235.261 Verkäufen sich weiter von der schwarzen Null entfernt.

Erfolgreich gestartet mit 7617 ausgelieferten Limousinen im November ist die neue S-Klasse. Mit einem Plus über 47,3 Prozent avancierte das neue Modell wieder zur meistverkauften Luxuslimousine der Welt. Auch die neue E-Klasse gibt sich erfolgreich und wurde im elften Monat des Jahres 32.693 Mal in Kundenhand übergeben.

Einen neuen Rekord mit 294.130 Verkäufen seit Jahresbeginn erzielten die SUV. Auch die Kompakten A-, B- und CLA-Klasse wuchsen bei 33.382 Verkäufen um 53,8 Prozent. Einen Aufwärtstrend um 13,3 Prozent bei 9538 Verkäufen im November verzeichnete Smart. Im bisherigen Jahresvergleich hinkt der Kleinwagen bei 91.987 Verkäufen aber noch um 4,6 Prozent dem Vorjahreszeitraum hinterher. (AG/TF)

Keine Beiträge vorhanden