Mercedes SL AMG: Genuss auf höchstem Niveau

Ab September 2012

Mercedes SL AMG: Genuss auf höchstem Niveau
Der neue Mercedes SL 65 AMG verfügt über 630 PS © Mercedes-AMG

Die neue Generation des Mercedes SL kommt Ende März auf den Markt. AMG komplettiert ein halbes Jahr später mit dem Topmodell SL 65 AMG die Baureihe.

Mercedes-AMG zieht schnell nach. Während die siebte Generation des SL Ende März zu den Händlern nach Deutschland kommt, strickt die Mercedes-Tochter an den Topmodellen der Baureihe. Nach dem SL 63 AMG folgt im September mit dem SL 65 AMG das Topmodell der Baureihe. Der Haustuner aus Affalterbach hat den Zwölfzylinder-Roadster mit 463 kW/630 PS bestückt, das maximale Drehmoment beträgt 1000 Newtonmeter.

Neuer Mercedes SL 65 AMG um 170 Kilo leichter

"Die Kombination aus exklusiver V12-Dynamik und kultiviertem Roadster-Genuss war bereits beim Vorgängermodell einzigartig. Wir sind überzeugt, dass wir mit dem neuen SL 65 AMG ein unvergleichlich faszinierendes High-Performance Automobil für die kleine, aber treue Fangemeinde entwickelt haben", sagt AMG-Chef Ola Källenius.

Wie beim Supersportwagen SLS AMG und der neuen SL-Generation besteht auch die Karosserie des SL 65 AMG aus Vollaluminium und sorgt so für einen Gewichtsverlust um 170 Kilogramm. Dank des Leichtbaus sinkt auch der Kraftstoffverbrauch auf 11,6 Liter auf 100 Kilometern, die nach dem europäischen Zyklus (NEFZ) ermittelt wurden.

Mercedes SL 65 AMG in vier Sekunden auf 100 km/h

Einen weiteren Anteil an der bis zu 17-prozentigen Verbrauchsminderung im Vergleich zum Vorgängermodell wird dem Einsatz des AMG Speedshift Plus 7G-tronic-Getriebes, dem Stopp-Start-System sowie Maßnahmen zur innermotorischen Optimierung des Wirkungsgrades und das Generatormanagement zugeschrieben.

Allerdings werden die angegebenen Verbrauchswerte theoretischer Natur bleiben. Denn der SL 65 AMG durchbricht nach glatten vier Sekunden den dreistelligen km/h-Bereich und hat weitere 7,8 Sekunden bereits Tempo 200 erreicht. Elektronisch wird die Höchstgeschwindigkeit bei 250 km/h abgeregelt.

Mercedes SL 65 AMG startet bei 236.334 Euro

Neben der Geschwindigkeit unterstreichen der neue "Twin-Blade"-Kühlergrill sowie der Sound der zwölf Zylinder die hohen Ansprüche des Straßenboliden. Hör- und fühlbar werden diese Werte, wenn mindestens 236.334 Euro investiert werden. (AG/TF)

Keine Beiträge vorhanden