Moers neuer Chef von Mercedes-AMG

Nachfolger von Källenius

Tobias Moers wird neuer Mercedes-AMG-Chef
Tobias Moers wird neuer Mercedes-AMG-Chef. © Daimler

Tobias Moers wird zum 1. Oktober neuer Chef von Mercedes-AMG. Er löst dort Ola Källenius ab, der zeitgleich neuer Vertriebschef von Mercedes-Benz Cars wird.

Nachfolger von Ola Källenius als Chef von Mercedes-AMG wird Tobias Moers (47), der bislang bereits Mitglied der Geschäftsleitung war. Moers wird seine neue Position am 1. Oktober antreten. Sein Vorgänger Källenius wird zum gleichen Zeitpunkt neuen Vertriebschef von Mercedes-Benz Cars, wo er den in den Ruhestand gehenden Joachim Schmidt ablöst.

Moers seit 1994 bei AMG

„Tobias Moers hat Benzin im Blut. Mit seiner technischen Kompetenz und Begeisterung für Hochleistungs-Automobile hat er in den vergangenen Jahren maßgeblich zum Erfolg unserer High Performance Marke beigetragen. Er ist ein echter AMGler, der die Marke seit fast 20 Jahren mitgestaltet“, sagte Daimler-Entwicklungsvorstand Thomas Weber.

Der 47-jährige Moers ist seit 1994 für Mercedes-AMG tätig. 1999 übernahm er die Gesamtverantwortung für die großen Baureihen der Marke AMG und leitet seit 2002 die Gesamtfahrzeugentwicklung und ist seit 2011 Mitglied der Geschäftsführung. (AG/FM)

Vorheriger ArtikelBMW Motorrad mit Rekordabsatz
Nächster ArtikelHyundai liftet ix35
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er sein Handwerk in einer Nachrichtenagentur gelernt. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele (Sydney, Salt Lake City, Athen) als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.