Källenius wird neuer Vertriebschef von Mercedes

Vorgänger Schmidt hört auf

AMG-Chef Ola Källenius vor einer G-Klasse.
Ola Källenius wird neuer Vertriebschef von Mercedes © Daimler

AMG-Chef Ola Källenius wird neuer Vertriebschef von Mercedes-Benz. Der Daimler-Vorstand berief den Schweden zum Nachfolger von Joachim Schmidt.

Der Daimler-Vorstand hat Ola Källenius zum neuen Vertriebschef von Mercedes-Benz berufen. Der Schwede, der bislang die Geschäfte von AMG verantwortet, wird am 1. Oktober auf dem Posten Joachim Schmidt nachfolgen. Schmidt habe nach über 34 Dienstjahren entschieden, mit der Vollendung des 65. Lebensjahres die Aufgabe in jüngere Hände zu übergeben, teilte der Konzern am Dienstag mit. Schmidt wird seinen Nachfolger indes noch bis Ende des Jahres beratend zur Seite stehen.

Lob für Arbeit von Schmidt

"Joachim Schmidt versteht und verkörpert Mercedes-Benz wie kaum ein anderer. Unter seiner Führung eroberte die Marke viele neue Regionen und begeisterte ihre Kunden mit ihren traditionellen Stärken. Er hat Vertrieb und Marketing neu ausgerichtet und damit zentrale Weichen gestellt, die Mercedes-Benz in ein neues Zeitalter bringen werden“, sagte Konzernchef Dieter Zetsche. Schmidt habe der Marke wichtige Wachstumsregionen erschlossen und „massive Fortschritte bei Qualität und Kundenzufriedenheit“ erzielt.

Mit Ola Källenius (44) übernehme ein „echter Car Guy das Ruder“, sagte Zetsche zur Berufung des Schweden. „Er weiß, wie man eine Marke zum Erfolg führt und kennt sowohl unsere Kunden als auch unsere Organisation bestens. Ihm ist es maßgeblich zu verdanken, dass AMG die letzten Jahre überzweistellig gewachsen ist.“ Wer Källenius bei AMG nachfolgt, soll demnächst benannt werden. (AG/FM)