Mercedes GLC kommt ab September als Coupe

Preis liegt bei unter 50.000 Euro

Ab September gibt es den Mercedes GLC als SUV.
Ab September gibt es den Mercedes GLC als SUV. © Daimler

Mercedes bringt den GLC ab September auch als Coupé auf den Markt. Das SUV wird dann mindestens 49.444 Euro kosten. Das sind 5000 Euro als bislang.

Ab dem 17. September kommt der Mercedes GLC auch als Coupé für Preise ab 49 444 Euro in den Handel, hat der Hersteller jetzt bei der Präsentation in Turin mitgeteilt. Für einen Aufpreis von rund 5000 Euro gegenüber dem normalen GLC gibt es laut Mercedes nicht nur eine schnittigere Silhouette mit einem vier Zentimeter flacheren Dach und einem acht Zentimeter längeren Heck, unter dem sich ein Kofferraum von 500 Litern verbirgt. Sondern die Entwickler haben das SUV strammer abgestimmt und liefern die Sportlenkung serienmäßig.

Verstellbare Stahlfederung

Auf Wunsch erstmals für die Baureihe verfügbar: eine verstellbare Stahlfederung, deren Dämpfer sich kontinuierlich den Gegebenheiten anpassen. Ausstattung und Antrieb kennt man dagegen vom aufrechten Viertürer. Bei den Selbstzündern reicht die Spanne vom GLC 200d mit 100 kW/136 PS bis zum 350d mit 190 kW/258 PS und bei den Benzinern vom 155 kW/211 PS starken GLC 250 bis zum AMG-Modell GLC 43, das auf 270 kW/367 PS kommt. Zum Jahreswechsel soll ein Plug-in-Hybrid folgen. (dpa)