Weltpremiere für Mercedes CLA 45 AMG

Vierzylinder mit 360 PS

Der Mercedes CLA 45 AMG steht ab Juli in den Schauräumen.
Der Mercedes CLA 45 AMG steht ab Juli in den Schauräumen. © Mercedes

Der Mercedes CLA ist noch nicht auf den Markt, da schiebt AMG schon das sportliche Modell nach. Das Mittelklasse-Coupé hat den weltweit stärksten in Serien produzierten Vierzylinder unter der Haube.

AMG hat auf der New York Autoshow den CLA 45 AMG enthüllt. Das viertürige Mittelklasse-Coupé folgt nach Angaben der Mercedes-Tochter aus Affalterbach der Philosophie des erfolgreichen CLS 63 AMG. Mit 265 kW/360 PS sowie einem maximalen Drehmoment von 450 Newtonmetern verfügt der CLA 45 AMG über den weltweit stärksten in Serie gebauten Vierzylindermotor. "Das Hightech-Paket mit dem weltweit stärksten in Serie produzierten Vierzylindermotor und dem Performance-orientierten AMG Allradantrieb 4MATIC steht für Driving Performance in Bestform", so AMG-Chef Ola Källenius in New York.

Mercedes CLA 45 AMG in 4,6 Sekunden auf 100

So erreicht das viertürige Coupé aus dem Stand Tempo 100 km/h innerhalb von 4,6 Sekunden. Bei 250 km/h wird der sportliche CLA elektronisch eingefangen. Aufgrund des zu erwartenden Fahrspaßes wird sich der angegebene Verbrauch von 6,9 Litern auf 100 Kilometern als rein theoretischer erweisen.

Ab Juli steht der CLA 45 AMG in den Verkaufsräumen. Die Preise starten bei 56.078,75 Euro. (AG/TF)