Mazda und Fiat bauen Roadster gemeinsam

Ab 2015

Mazda und Fiat bauen Roadster gemeinsam
Mazda enthüllt Anfang September den neuen MX-5. © Mazda

Mazda und Fiat werden ab 2015 gemeinsam einen Roadster auf Basis des MX-5 produzieren. Trotz der Kooperation sollen zwei eigenständige Zweisitzer entstehen.

Mazda und Fiat haben ihre Zusammenarbeit für einen gemeinsamen Roadster schriftlich fixiert. Nach der Ankündigung vom Mai letzten Jahres wurde die Kooperation endgültig geschlossen. Somit werden im Mazda-Werk in Hiroshima ab 2015 Zweisitzer auf der Basis des MX-5 entstehen.

Eigenständige Roadster von Fiat und Mazda

Allerdings werden zwei eigenständige und voneinander klar differenzierte Flitzer vom Band laufen, betonte der italienische Hersteller. Zudem werden beide Autobauer ihre eigenen Motoren verwenden.

Während dann bei Mazda eine neue Generation des erfolgreichsten Roadsters der Welt entsteht, gibt es bei der Fiat-Tochter Alfa Romeo eine neue Generation des Spider. (AG)

Keine Beiträge vorhanden