Magna fertigt nun auch BMW Z4 in Graz

Der Prototyp vom BMW Z4. © BMW

Magna intensiviert seine Zusammenarbeit mit BMW. Nachdem der Zulieferer bereits Teilvolumen des BMW 5ers für die Münchner bauen, wird nun auch ab Ende 2018 der Z4 in Graz gefertigt.

Der österreichisch-kanadische Zulieferer gehört zu einem der führenden Auftragsfertiger in der Automobilindustrie. Im Werk in Graz arbeiten mehr als 10.000 Mitarbeiter. Neben den genannten Modellen von BMW produziert der Zulieferer in Graz zudem die Mercedes G-Klasse als auch den Jaguar E-Pace als auch den rein elektrischen Jaguar I-Pace in Österreich.


Für die aktuellsten Aufträge hat der Zulieferer in den vergangenen Monaten allein 3000 neue Mitarbeiter in Graz eingestellt. Aufgrund der guten Auftragslage errichtet Magna zudem im nahegelegen Hoce in Slowenien eine weitere Lackieranlage, um der steigenden Nachfrage gerecht zu werden. Dort werden in der ersten Phase 400 Arbeitsplätze geschaffen.

Zusammenarbeit mit BMW seit 2003

„Wir freuen uns sehr, dass wir unsere Beziehungen zur BMW Group festigen und mit diesem Auftrag unsere Führungsrolle weiter stärken können“, sagte Günther Apfalter, Präsident von Magna Europe und Magna Steyr. „Unsere Expertise im Bereich der Gesamtfahrzeugentwicklung und -produktion ist einzigartig und macht uns zum idealen Partner für die Industrie“, fügte Apfalter hinzu.

Magna kooperiert bereits seit 2001 mit BMW. So lief 2003 der erste von dem Zulieferer in Graz gefertigte BMW X3 vom Band. Mittlerweile wird der X3 von den Münchner in dessen Werk in Spatanburg/USA gebaut.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein