VDA: Weltweites Wachstum für Lkw-Markt

USA sorgt für gute Zahlen

Der weltweite Lkw-Markt wächst. © dpa

Der Lkw-Markt wird in diesem Jahr weltweit wachsen. Der Verband der Automobilindustrie rechnet mit einem Zuwachs von fünf Prozent. In West-Europa wird indes ein Rückgang erwartet.

Die starke Nachfrage in den USA rettet nach Einschätzung des Verbandes der Automobilindustrie (VDA) den weltweiten Absatz schwerer Lastwagen in diesem Jahr. Der Markt werde um 5 Prozent auf 3,27 Millionen Einheiten wachsen, berichtete der Verband am Freitag in Frankfurt. Allein der Absatz in den Vereinigten Staaten werde um rund ein Fünftel auf 366.000 Lkw zulegen, sagte VDA-Präsident Matthias Wissmann am Freitag in Frankfurt. «Davon profitieren die Marken deutscher Hersteller mit ihrem Marktanteil von rund 30 Prozent besonders stark.»

Lkw-Markt in West-Europa sinkt

Dagegen rechnet der Branchenverband für Westeuropa mit 250 000 bis 256 000 verkauften Lastwagen mit mehr als 6 Tonnen - ein Minus von 2 bis 4 Prozent. Für Deutschland erwartet der VDA einen leichten Rückgang der Neuzulassungen um 3 Prozent auf 86 000 Lkw.

Der weltweit größte Nutzfahrzeugmarkt China lege ebenfalls eine Wachstumspause ein: Der VDA erwartet hier einen Rückgang um 3 Prozent im Vergleich zu 2011. «Mittelfristig geht das Wachstum in China aber weiter», sagte Wissmann. In Brasilien sorgten die Einführung eines neuen Abgasstandards und konjunkturelle Schwächen trotz des vorhandenen Wachstumspotenzials für einen kurzfristigen Rückgang. (dpa)