Unbekanntes Reifen-Label

Neue Kennzeichen

Unbekanntes Reifen-Label
Ab November besteht eine neue Kennzeichnungspflicht der Reifen © Goodyear

Die ab November geltende neue Plakette für Reifen sehen Autofahrer als sehr sinnvoll an. Allerdings ist das neue Label für die meisten Befragten der Studie noch unbekannt.

Die neue Reifen-Kennzeichnung ist bei den deutschen Autofahrern noch weitgehend unbekannt. Lediglich jeder Zehnte kennt einer Umfrage von Goodyear Dunlop zufolge das Label, das ab November an jedem verkauften Pneu zu finden sein muss. Die Plakette gibt Auskunft über die Kraftstoffeffizienz, die Nasshaftung sowie die Geräuschentwicklung der Reifen und soll dem Kunden einen schnellen Überblick über die Eigenschaften des Produkts bieten.

64 Prozent sehen mehr Transparenz

Der Großteil der Befragten hält das Label für sinnvoll. 59 Prozent befinden, die Kennzeichnung erhöhe die Transparenz. 64 Prozent sind sich sicher, dass es die Auswahl erleichtert. 25 Prozent halten die EU-Regelung für überflüssig. (SP-X)

Vorheriger ArtikelNeuer Einstieg beim 1er BMW
Nächster ArtikelSpontane Arbeitsniederlegung bei VW
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.

Keine Beiträge vorhanden