Kymco ATV MXU 450i 4×4 für das Gelände

Allrad-Quad

Kymco ATV MXU 450i 4×4 für das Gelände
In Silber oder Braunmetallic ist das neue ATV MXU 450i 4x4 von Kymco zu haben. © Kymco

Kymco bringt mit dem ATV MXU 450i 4×4 den Nachfolger des MXU 400 auf den Markt. Dank Allradantrieb steht der Fahrt ins Gelände nichts mehr im Wege.

Ab sofort ist das neue ATV MXU 450i 4x4 von Kymco erhältlich. 6795 Euro kostet das 15 kW/20 PS starke und geländegängige Quad mit Einzelradaufhängung, zuschaltbarem Allradantrieb und Bergabfahrhilfe. Angetrieben wird das Nachfolgemodell des MXU 400 von einem flüssigkeitsgekühlten Einzylinder-Viertaktmotor mit elektronischer Einspritzung.

Offene Leistungsvariante mit 30 PS

Das in Silber oder Braunmetallic lackierte ATV ist für zwei Personen zugelassen und soll auch auf der Straße souveräne Fahrstabilität bieten. Eine Abnahme beziehungsweise Umschreibung zur Zugmaschine oder zum Land- oder Forstwirtschaftlichen Fahrzeug gegen gesonderte Berechnung ist nach Herstellerangaben in Planung. In der offenen Leistungsvariante ist eine Motorleistung von 22 kW/30 PS bei 7000 U/min möglich. (mid)

Vorheriger ArtikelGrünes Licht für Daimler und Rolls-Royce bei Tognum
Nächster ArtikelHandschaltung oder Automatik
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.

Keine Beiträge vorhanden