Sondermodell vom Kia Venga

Attraktives Leasingangebot für Gewerbekunden

Fast alle Kia-Modelle können auf LPG umgerüstet werden. © Kia

Kia hat für Gewerbekunden vom Venga das Sondermodell Collection aufgelegt. Es kann bei einer Laufleistung von 20.000 Kilometer und einer Mindestlaufzeit von 36 Monaten zu besonders günstigen Konditionen geleast werden.

Gewerbliche Kunden macht Kia ab sofort jedes Quartal ein Leasing-Angebot zu besonderen Konditionen. Das erste "Auto des Monat" ist das Sondermodell "Collection" des Venga. Der unter anderem mit Panoramaglasdach, 17-Zoll-Leichtmetallfelgen, Klimaautomatik und Sitzheizung ausgestattete Mini-Van kann bis zum 30. September als 92 KW/125 PS starker 1,6-Liter-Benziner oder als 93 kW/127 PS leistender Diesel über eine Laufzeit von maximal 48 Monaten geleast werden.

Leasing für rund 160 Euro netto

Dies entspricht bei einer Laufleistung von 20 000 Kilometern laut Beispielrechnung der Koreaner einer monatlichen Netto-Rate von 159,71 Euro beim Benziner und 174,62 Euro beim Selbstzündermodell. Hinzu kommt in der genannten Konstellation eine Monatsrate für Wartung und Service in Höhe von 33 Euro (netto). Auch geringere oder längere Fahrleistungen sowie eine Leasing-Laufzeit von 36 Monaten sind wählbar. (mid)

Vorheriger ArtikelAudi A6 Avant: Edeltransporter
Nächster ArtikelTestfahrten schaffen Vertrauen in Elektroautos
Nach dem Sport- und Publizistikstudium hat er in einer Nachrichtenagentur volontiert. Danach war er Sportjournalist und hat drei Olympische Spiele als Berichterstatter begleitet. Bereits damals interessierten ihn mehr die Hintergründe als das Ergebnis. Seit 2005 berichtet er über die Autobranche. Neben der Autogazette verantwortet er auch das Magazin electrified.