Kia gibt Preise für neuen Carens bekannt

Markteinführung im Mai

Die dritte Generation des Kia Carens kostet mindestens 19.990 Euro.
Die dritte Generation des Kia Carens kostet mindestens 19.990 Euro. © Kia

Die dritte Generation des Kia Carens wird am 4. Mai in den deutschen Markt eingeführt. Mit dem Van hat der koreanische Hersteller sein Kompaktsegment komplett.

Kia vervollständigt das C-Segment. Nach dem Ceed und dem Sportage bildet der neue Carens den Abschluss der kompakten Baureihe. Die dritte Generation des Vans, der auf dem Pariser Autosalon 2012 seine Weltpremiere feierte, wird am 4. Mai 2013 in den Markt eingeführt und steht zu Preisen ab 19.990 Euro bereit. Der Einstiegsbenziner verfügt bereits über 135 PS. "Der neue Kia Carens ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung unserer Marke", sagt Martin van Vugt, Geschäftsführer von Kia Motors Deutschland.

Gute Serienausstattung für den Kia Carens

Bei dem im Design total veränderten Carens kann zum Start zwischen zwei Benzindirekteinspritzern und einem Turbodiesel sowie zwischen vier verschiedenen Ausstattungsvarianten gewählt werden. Das sparsamste Modell ist dabei der Kia Carens 1.7 CRDi Vision, der sich mit 4,8 Litern auf 100 Kilometern begnügen soll, was einem CO2-Ausstoß über 127 Gramm pro Kilometer entspricht.Zudem gibt es den um zwei Zentimeter auf 4,53 Meter geschrumpften Carens als Fünf- oder Siebensitzer. 536 Liter fasst der Kofferraum, die beim Fünfsitzer auf bis zu 1694 Liter erweitert werden können.

Serienmäßig an Bord befinden sich Klimaanlage, CD-Radio mit sechs Lautsprechern, Geschwindigkeitsregelanlage, variable Servolenkung, Bordcomputer, elektrisch einstellbare Außenspiegel, elektrische Fensterheber vorn und hinten, Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung im Klappschlüssel, LED-Tagfahrlicht, Scheinwerfer mit Escort-Funktion und Abbiegelicht.

Traditionell sieben Jahre Garantie von Kia

Wie erstmals beim Venga praktiziert können auch im Carens die drei Einzelsitze in der zweiten Reihe mit neigungsverstellbaren Rückenlehnen separat verschoben oder auch vollständig umgeklappt werden, teilte der Hersteller mit.

Bereits traditionell gibt es auch beim Carens sieben Jahre Garantie. Schnellentschlossene erhalten zudem laut van Vugt noch einen Bonus. "Bis zum 30. Juni 2013 bieten wir den Kia Carens mit dem 7-Jahre-Kia-Qualitätsversprechen an." Darin enthalten sind sieben Jahre kostenlose Wartung sowie bei Modellen mit werksseitig eingebauter Kartennavigation zudem 7 Jahre kostenlose Karten-Updates. (AG/TF)