Kawasaki feiert mit der Z 750 Geburtstag

40 Jahre

Die Kawasaki wird zum 40. Geburtstag als Sondermodell aufgelegt
Die Kawasaki wird zum 40. Geburtstag als Sondermodell aufgelegt © Kawasaki

Kawasaki bringt zum 40. Geburtstag der Z-Baureihe ein Sondermodell heraus. Die Z 750 ist dabei nur unwesentlich teurer, dafür aber stark limitiert.

Zum 40. Geburtstag seiner sportlichen Z-Reihe stellt Kawasaki jetzt ein Sondermodell auf die Räder. Die auf 50 Einheiten limitierte Z 750 ist 100 Euro teurer als das Basismodell und kostet somit 8495 Euro.

Mattsilber für die Kawasaki Z 750

Die Maschine unterscheidet sich vom Serienmodell unter anderem durch die Lackierung in Mattsilber und einen Bugspoiler, der sonst 327 Euro kostet.

Unverändert bleibt beim 230 Kilogramm schweren Naked-Bike der 750 ccm-Motor mit 77 kW/106 PS. (SP-X)