Jeep Wrangler X: Der Berg ruft

Allradler mit 200 PS

Nicht das erste Mal sind die Berge ein Thema beim Jeep Wrangler.
Nicht das erste Mal sind die Berge ein Thema beim Jeep Wrangler. © Jeep

Von Zeit zu Zeit nimmt Jeep ein Sondermodell des Wranglers ins Angebot auf. Beim „X“ sind diesmal erneut die Berge ein Thema.

Mit aufpolierter Optik hat Jeep für den Wrangler das neue Sondermodell "X" im Schaufenster - nicht zum ersten Mal sind die Berge dabei ein Thema. Der Geländewagen verfügt unter anderem über Powerdome-Motorhaube, Aufkleber im Alpen-Design und Trittbretter aus dem Zubehörprogramm der Marke. Dazu gibt es ein Hardtop in Wagenfarbe mit abgedunkelten Scheiben sowie für den Sommer ein aufklappbares Stoffverdeck.

Jeep Wrangler X ab 44.600 Euro

Das Sondermodell basiert auf der Ausstattungsvariante „Sahara“, die gegenüber dem eher kernigen Basismodell bereits ein Pkw-ähnliches Komfortniveau inklusive Glas- statt Kunststoff-Fenstern bietet.

Für den Antrieb des Allraders stehen der 147 kW/200 PS starke Vierzylinderdiesel sowie der V6-Benziner mit 209 kW/284 PS zur Wahl. Die Preisliste für den Wrangler X startet bei 44.600 Euro für den Zweitürer, der Viertürer kostet ab 47.400 Euro. (AG/SP-X)

Vorheriger ArtikelJaguar verwandelt Studie C-X17 in F-Pace
Nächster ArtikelDieselpreis sinkt deutlich
Der diplomierte Religionspädagoge arbeitete neben seiner Tätigkeit als Gemeindereferent einer katholischen Kirchengemeinde in Berlin in der Sportredaktion der dpa. Anfang des Jahrtausends wechselte er zur Netzeitung. Seine Spezialgebiete waren die Fußball-Nationalelf sowie der Wintersport. Ab 2004 kam das Autoressort hinzu, ehe er 2006 die Autogazette mitgründete. Seit 2018 ist er als freier Journalist unterwegs.