Ausblick auf Jaguar E-Type-Erben

Studie auf der IAA

Ausblick auf Jaguar E-Type-Erben
Der legendäre Jaguar E-Type wird wieder belebt © Jaguar

Jaguar tritt in Konkurrenz zum Porsche Cayman oder dem BMW Z4. Auf der IAA gibt der britische Hersteller schon mal einen Ausblick.

Bei Jaguar gibt es Pläne für einen Sportwagen unterhalb der XK-Familie. Mit der Studie C-X16 will der britische Hersteller auf der Internationalen Automobilausstellung IAA (15. bis 25. September) in Frankfurt am Main einen Vorgeschmack auf das neue Auto geben. Nach Informationen aus Unternehmenskreisen soll das Konzeptfahrzeug bereits sehr nah am Serienmodell sein, das für 2012 erwartet wird. Der Sportwagen könnte als Konkurrent gegen Modelle wie den Porsche Cayman oder den BMW Z4 antreten.

Zunächst als Coupé

Zunächst zeigt Jaguar den Designentwurf, zu dem noch keine technischen Daten vorliegen, als Coupé. Doch da das Modell als Erbe des legendären E-Type gilt, gibt es schon weitere Modellpläne: Genau wie der gerade 50 Jahre alt gewordene Klassiker dürfte künftig auch sein Nachfolger als Roadster gebaut werden. (dpa/tmn)

Keine Beiträge vorhanden