Irmscher bringt Chevrolet Camaro i42

V8-Klänge mit 509 PS

Irmscher bringt Chevrolet Camaro i42
Irmscher hat den Chevrolet Camaro verwandelt © Irmscher

Irmscher verfeinert den Chevrolet Camaro. Der Klang der amerikanischen Sportwagen-Legende soll dem Donnern einer galoppierenden Büffelherde ähnlich sein.

Irmscher verwandelt den Chevrolet Camaro in den Imrscher Camaro i42. Der Publikumsmagnet auf der diesjährigen Essen Motor Show erhielt für den 6,2l V8-Motor einen Hochleistungs-Kompressor, der dem Supersportwagen 509 PS verleiht. Dabei steht das i für Sondermodelle in der Geschichte des Tuners, die 42 verweist auf die Jahre, die Irmscher bereits auf dem Markt tätig ist.

Ab 49.000 Euro

Mit Auto Magnus und Velocity Performance Parts kooperieren zwei Münchner Unternehmen mit dem Tuning-Spezialisten. Auto Magnus gilt als Spezialist für die Beschaffung von Fahrzeugen aus den USA, Velocity Performance steuert die spezifischen Anbauteile wie Auspuff-, Kompressor- und Bremsanlage bei.

22 Zöller sowie eine mattweiße Folierung mit schwarzen Racing-Streifen von dem Folierungspezialisten KM foliographics GmbH aus Ulm sorgen für den richtigen Auftritt, der von dem Klang des V8-Motors untermalt wird, der vergleichbar mit dem Donnern einer galoppierenden Büffelherde in der Prärie sein soll. Der Preis für den in einer limitierten Auflage erscheinenden Camaro i42 beginnt bei 49.000 Euro. (AG)

Keine Beiträge vorhanden