Indian FTR 1200: Rennsport inklusive

Custom-Modell als Vorbild

Die Indian FTR 1200 Custom. Foto: Indian
Die Indian FTR 1200 Custom dient als Vorbild für das neue Modell. © Indian

Indian hat für das kommende Jahr ein neues Modell angekündigt. Bei der FTR 1200 haben sich die Ingenieure vom Rennsport inspirieren lassen.

Auf dem „Wheels & Waves“-Festival im französischen Biarritz hat der amerikanische Motorradhersteller Indian die Serienfertigung eines neuen Modells verkündet.

Die FTR 1200 orientiert sich an den Rennmaschinen der Marke, die in der sogenannten „Flat Track“-Klasse vor allem in den USA sehr erfolgreich an den Start gehen.

Indian FTR 1200 startet 2019

2019 soll die FTR 1200 zu den Händlern kommen, Detailinformationen zu dem puristisch anmutenden Bike mit Gitterrohrrahmen und V-Twin-Motor gibt es bisher noch keine.

Die Serienvariante dürfte sich stark an der FTR 1200 „Custom“ orientieren. Diese hatte der Hersteller auf der „EICMA“-Messe letztes Jahr in Mailand präsentiert.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
Bitte geben Sie Ihren Namen ein